Konzert in Leeds

Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Céline Dion bei ihrem Auftritt in Leeds. Foto: Joel Goodman/London News Pictures via ZUMA
+
Céline Dion bei ihrem Auftritt in Leeds. Foto: Joel Goodman/London News Pictures via ZUMA

Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.

Leeds (dpa) - Die Sängerin Céline Dion hat ein Konzert im britischen Leeds den Opfern des Anschlags in Manchester gewidmet.

«Wir haben viele schöne Seelen an diesem Maiabend verloren und viele leiden noch immer. Wir zeigen unsere Liebe und Unterstützung allen, die diese Tragödie erlebt haben», zitiert die britische Tageszeitung «Manchester Evening News» die 49-jährige Kanadierin. Das Konzert am Sonntag fand unter hohen Sicherheitsvorkehrungen statt.

Dion wollte ursprünglich selbst in der Manchester Arena auftreten. Nach dem Anschlag im Mai verlegte sie die für Manchester geplanten Auftritte nach Leeds.

Céline Dion auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Comedian Mirco Nontschew gestorben

Comedian Mirco Nontschew gestorben

Comedian Mirco Nontschew gestorben
"Respekt, Bruderherz!" Bruder von Sarah Connor zeigt, was er hat

"Respekt, Bruderherz!" Bruder von Sarah Connor zeigt, was er hat

"Respekt, Bruderherz!" Bruder von Sarah Connor zeigt, was er hat
Tamme Hankens Witwe enthüllt die Geheimnisse des Knochenbrechers

Tamme Hankens Witwe enthüllt die Geheimnisse des Knochenbrechers

Tamme Hankens Witwe enthüllt die Geheimnisse des Knochenbrechers
Royal Run in Dänemark: Diese drei Royals hatten bei Instagram die Nase vorn

Royal Run in Dänemark: Diese drei Royals hatten bei Instagram die Nase vorn

Royal Run in Dänemark: Diese drei Royals hatten bei Instagram die Nase vorn

Kommentare