Gewalt und Schwulenhass in einem Lied

Anklage gegen Bushido erhoben

+
Bushido hat nun Ärger wegen eines Liedtextes

Berlin - Gewaltfantasien und schwulenfeindliche Texte - wegen des Liedes „Stress ohne Grund“ ist Anklage gegen Bushido erhoben worden.

Jetzt ist es offiziell: Gegen den Rapper Bushido (34) ist in Berlin Anklage erhoben worden. Es geht um sein umstrittenes Lied „Stress ohne Grund“. Die Staatsanwaltschaft werfe dem Musiker Volksverhetzung, Beleidigung und Gewaltdarstellung vor, sagte am Freitag der Pressesprecher für Strafsachen, Tobias Kaehne, der Nachrichtenagentur dpa. Das Lied enthält Tötungs- und Gewaltfantasien sowie schwulenfeindliche Parolen. Es habe zahlreiche Strafanzeigen gegeben, sagte Kaehne.

Aus dem Büro des FDP-Bundestagsabgeordneten Serkan Tören hatte es bereits Mitte September geheißen, dass die Staatsanwaltschaft Klage beim Amtsgericht einreichen werde. Die Angaben bezogen sich auf einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Mittlerweile sei die Anklage auch Bushido zugestellt worden, sagte Gerichtssprecher Kaehne. Der Text des Liedes „Stress ohne Grund“ richtet sich zum Beispiel gegen Politiker - neben Tören hatte auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) Strafanzeige gestellt.

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Auf Platz 10 landet - wer hätte das gedacht - Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das hört sie bestimmt nicht gerne... © dpa
Auch Boris "Bobberle" Becker schafft es in die TopTen: Für ihn gibt es Platz 9. © dpa
Skandalnudel und US-Soulsängerin Amy Winehouse († 2011) beansprucht für sich Platz 8. © dpa
Platz 7 gibt es für Moderator und Lästerkönig Oliver Pocher. © dpa
Die Rockband Tokio Hotel landet auf Platz 6. © dpa
Ob es an der Maske liegt? Skandalrapper Sido bekommt Platz 5. © dpa
Der brave Anzug täuscht: Rapper-Kollege Bushido schafft es sogar auf Platz 4. © dpa
Hotelerbin Paris Hilton kommt sogar aufs Treppchen: Sie landet auf Platz 3. © dpa
Die Silbermedaille im Kampf um die schlechtesten Vorbilder kassiert US-Popsängerin Britney Spears mit Platz 2. © dpa
Unbestritten das schlechteste Vorbild Deutschlands: Moderator und "Deutschland sucht den Superstar"-Juror Dieter Bohlen darf sich über Platz 1 freuen. Herzlichen Glückwunsch! © dpa

Das Amtsgericht Tiergarten entscheide nun, ob die Anklage auch zugelassen werde, erläuterte Kaehne. Das Lied steht bereits auf dem Index und gilt als gefährdend für Minderjährige. Nach Angaben der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien in Bonn wirkt der Inhalt des Liedes verrohend, regt zu Gewalt an und diskriminiert Frauen sowie Schwule.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Nico Santos „frisch verliebt“ - Geheimnis um hübsche Frau beim „Free ESC“

Nico Santos „frisch verliebt“ - Geheimnis um hübsche Frau beim „Free ESC“

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Kommentare