Neues Geständnis des „Big Bang Theory“-Stars

Kaley Cuoco: Diese Körperstellen an ihr sind nicht echt

Los Angeles - Sie ist Penny, die hübsche Nachbarin der Nerds in der US-Hit-Serie „The Big Bang Theory“. Doch auch wenn sie erst 30 Jahre alt ist, verdankt Kaley Cuoco ihr Aussehen nicht ausschließlich der Natur.

Kein Wunder, dass Leonard Hofstadter alias Johnny Galecki sich Knall auf Fall in sie verliebt hat. Penny, die Nachbarin der Wissenschaftler in der US-Sitcom „The Big Bang Theory“, ist ja auch wirklich eine Hübsche. Jetzt machte Schauspielerin Kaley Cuoco ein öffentliches Geständnis. Darin ging es aber nicht etwa darum, wie der Nachname ihrer Rolle lautet - das bleibt auch nach mehr als 200 Folgen vorerst eines der Geheimnisse der Serie. Auch wie viel sie verdient, ist bereits bekannt

Die 30-jährige Pferde-Närrin, die nach ihrer Scheidung von Ryan Sweeting im Mai dieses Jahres derzeit mit Profi-Reiter Karl Cook in amouröse Verbindung gebracht wird, hat vielmehr enthüllt, dass sie mit ihren 30 Jahren schon das eine oder andere an ihrem Aussehen optimiert hat. Genauer gesagt: Sie hat frühere Geständnisse aktualisiert. 

Denn dass die Entscheidung, ihre Brüste mit süßen 18 vergrößern zu lassen, „die beste ihres Lebens war“, durften wir bereits erfahren. Auch mit ihrer Nasen-OP ging Cuoco offenherzig um - sie postete damals sogar ein Krankenbett-Selfie auf ihrem Instagram-Profil. Allerdings besteht sie darauf, dass der Eingriff keine ästhetischen sondern medizinische Gründe hatte. 

Neu hingegen ist, dass der Onkel Doktor sich kürzlich auch an ihrem Hals zu schaffen gemacht hat. Jetzt ist eine Falte, die sie dort nach eigener Aussage seit dem 12. Lebensjahr hatte, weggespritzt.

Ganz schön eitel, die Gute...

hn

Das könnte Sie auch interessieren

Video

"Ich will der schnellste Mann der Welt werden"

"Ich will der schnellste Mann der Welt werden"
Video

Impressionen vom Werder-Abschlusstraining 

Wir machen euch den Werder-Tag etwas transparenter. 
Impressionen vom Werder-Abschlusstraining 
Video

Nouri: „Noch ein Tick Geduld“ bei Belfodil

Vor dem Heimspiel gegen Schalke 04 stehen Werder-Trainer Alexander Nouri, Sportchef Frank Baumann und Linksverteidiger Ludwig Augustinsson Rede und …
Nouri: „Noch ein Tick Geduld“ bei Belfodil
Video

Baumann über die Innenverteidiger-Suche

Baumann über die Innenverteidiger-Suche

Meistgelesene Artikel

Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes

Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes

Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen

Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau

Hinweise verdichten sich: Prinz Harry womöglich bald unter der Haube

Hinweise verdichten sich: Prinz Harry womöglich bald unter der Haube