Bei großer Oberweite: Stehkragen für Dirndlbluse

+
Auch in diesem Jahr gibt es wieder unterschiedliche Trends für das Dirndl. Foto: Felix Kästle

Zum Dirndl gehört eine Bluse. Die ist in dieser Saison eher schlicht geschnitten und hat halblange Ärmel. Wer eher runde Körperformen hat, sollte zu einem Modell mit Stehkragen greifen.

Ulm (dpa/tmn) - Wer eine größere Oberweite hat und etwas fülliger ist, sollte unter dem Dirndl Blusen mit Stehkragen und Ärmeln bevorzugen. Dazu rät die Personal Shopperin Sonja Grau aus Ulm.

Schlanken Frauen stehe eine Bluse im Carmenstil mit gerade geschnittenem Ausschnitt und freien Schultern besonders gut. Das Modell betone die Schultern, wohl geformte Oberarme und das Dekolleté. Ganz ohne Bluse unter dem Dirndl sollte man sich nicht zeigen. Grau spricht von einem modischen No-go.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Meistgelesene Artikel

„Sopranos“-Schauspieler Frank Vincent gestorben

„Sopranos“-Schauspieler Frank Vincent gestorben

Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes

Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes

Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen

Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen

25 Top-Künstler versteigern Werke für Flüchtlinge

25 Top-Künstler versteigern Werke für Flüchtlinge

Kommentare