Training für Reporter: So verkündet man den Tod der Queen

+
Hier verkündete im Jahr 2002 der Nachrichtensprecher Peter Sisson den Tod der Queen Elizabeth Bowes-Lyon, besser bekannt als Queen Mum. Sehen Sie hier den ganzen Auftritt.

London - Die Reporter des britischen Fernsehsenders BBC durchlaufen ein außergewöhnliches Training. Ihnen wird jetzt schon beigebracht, wie sie den Tod der Queen verkünden sollen - wenn es einmal so weit ist.

Laut dailymail.co.uk bereitet sich der Sender BBC schon jetzt auf eine angemessene Verkündung des Todes von Queen Elisabeth II. vor. Grund für dieses spezielle Training der Reporter für den Ernstfall ist der Auftritt des Nachrichtensprechers Peter Sisson im Jahr 2002. Bei der Verkündigung des Todes von Queen Mum trug er einen grauen Anzug mit burgunderfarbener Krawatte. Dafür wurde der Sender heftig kritisiert und hat deshalb sein Programm geändert: Reporter tragen ab sofort dunkle Anzüge mit weißen Hemden und schwarzer Krawatte als Zeichen des Respekts.

Die Queen in Australien

Bilder: Die Queen in Australien

Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © dpa
Königin Elizabeth II. mit Queenslands Premierministerin Anna Blight © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Elizabeth II. und Prinz Philip bei ihrem Besuch in Australien © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP
Sie ist zwar inzwischen schon ehrenwerte 85 Jahre alt, doch für ihr Königreich nimmt sie auch noch lange Reisen in Kauf. Königin Elizabeth II. besucht Australien, den mit 18.000 Kilometern am weitesten von London entfernten Teil des Commonwealths. © AP

ikr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Fürstin Charlène abgetaucht: Hat sie Monaco den Rücken gekehrt?

Fürstin Charlène abgetaucht: Hat sie Monaco den Rücken gekehrt?

Fürstin Charlène abgetaucht: Hat sie Monaco den Rücken gekehrt?
König Willem-Alexander: Neuer Corona-Skandal erschüttert den Palast

König Willem-Alexander: Neuer Corona-Skandal erschüttert den Palast

König Willem-Alexander: Neuer Corona-Skandal erschüttert den Palast
Philipp Mickenbecker ist tot: Deutscher Youtube-Star stirbt mit 23 Jahren wenige Monate nach bitterer Diagnose

Philipp Mickenbecker ist tot: Deutscher Youtube-Star stirbt mit 23 Jahren wenige Monate nach bitterer Diagnose

Philipp Mickenbecker ist tot: Deutscher Youtube-Star stirbt mit 23 Jahren wenige Monate nach bitterer Diagnose

Kommentare