Augencreme einklopfen statt einreiben

+
Augencreme kann Wunder wirken. Foto: Mascha Brichta

Die Augenpartie ist sehr sensibel, die Haut anspruchsvoll. Deshalb sollte man hier mit besonderer Pflege und Vorsicht vorgehen.

Darmstadt (dpa/tmn) - Augencreme wird besser eingeklopft als eingerieben. Denn die Haut um die Augen ist sehr empfindlich und dünn - viel dünner als die übrige Gesichtshaut.

Das sanfte Einklopfen mit den Fingerkuppen von innen nach außen strapaziert die Haut am wenigsten, erklärt das Portal Haut.de, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Das Klopfen rege außerdem die Durchblutung an.

Mitteilung haut.de

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook

Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook

„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

Kommentare