Was sagt Mila Kunis dazu?

Verheirateter Ashton Kutcher verlässt zwielichtigen Thai-Massage-Salon 

+
Ashton Kutcher ist erst seit kurzem mit Schauspielerin Mila Kunis verheiratet.

Los Angeles - Ashton Kutcher kennt man als glücklichen Familienvater. Er ist erst seit kurzem mit Schauspielerin Mila Kunis verheiratet. Doch jetzt tauchen Bilder auf, die alles in Frage stellen.

Die Boulevard-Zeitung The Sun veröffentlicht ein Bild von dem 37-jährigen Hollywood-Schauspieler Ashton Kutcher, auf dem er einen Thai-Massage-Salon in Los Angeles verlässt Und alle fragen sich: Was ist da bloß los?

Erst seit kurzem ist Kutcher mit der Mutter seiner einjährigen Tochter verheiratet: Schauspielkollegin Mila Kunis. Bisher gab es keine Zeichen, dass es bei den beiden kriselt. Deswegen werfen die Bilder umso mehr Fragen auf.

Thai-Massage-Salons, wie der auf dem Foto, sind unter anderem bekannt dafür, dass neben einer Massage auch sexuelle Dienstleistungen angeboten werden. The Sun berichtet, dass auch dieser Laden zu denen gehöre, die ein "Happy End" anbieten.

Was Kutcher in dem Laden gesucht haben soll, sind bisher alles nur wilde Spekulationen. Hoffen wir nur, dass er seiner Frau eine plausible Erklärung für den Besuch liefern kann.

mpa

Ist das die Tochter von Ashton Kutcher?

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare