Nun ist es offiziell

Madame Tussauds trennt Brangelina-Wachsfiguren

+
Angelina Jolie und Brad Pitt - nun gehen auch die Wachsfiguren getrennte Wege.

London - Einen Tag nach Bekanntwerden der Scheidung von Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) sind die beiden im Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds getrennt worden.

Einen Tag nach Bekanntwerden der Scheidung von Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) sind die beiden im Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds getrennt worden. Das gab die Touristenattraktion am Mittwoch per Twitter bekannt. „Nach den Neuigkeiten, die Promi-Fans auf der ganzen Welt schockiert hat, können wir bestätigen, dass wir Brad Pitts und Angelina Jolies Figuren getrennt haben“, hieß es in einem Tweet.

Auf einem angehefteten Foto ist zu sehen, dass die Wachsfiguren des einstigen Traumpaares einige Meter voneinander entfernt aufgestellt sind. Dazwischen ist das Abbild des britischen Schauspielers Robert Pattinson („Twilight“) zu sehen. Zuvor waren die Figuren des einstigen Hollywood-Traumpaares eng beieinander aufgestellt gewesen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Meistgelesene Artikel

Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Jennifer Lawrence: Postet die Namen von Rechtsextremisten

Jennifer Lawrence: Postet die Namen von Rechtsextremisten

Band Belle & Sebastian vergisst Schlagzeuger im Supermarkt

Band Belle & Sebastian vergisst Schlagzeuger im Supermarkt

22-Jährige aus Deutschland soll die neue Flamme von Leonardo DiCaprio sein

22-Jährige aus Deutschland soll die neue Flamme von Leonardo DiCaprio sein

Kommentare