Begegnung mit Folgen

Andreas Gabalier: Schwules Paar geht an Hotelbar auf ihn zu - mit bemerkenswerten Folgen

+
Andreas Gabalier möchte in seiner Video-Botschaft eines klarstellen.

Nach einem Konzert traf Andreas Gabalier auf ein schwules Pärchen. Nun möchte er in einer Video-Botschaft eines klarstellen: Gegen Randgruppierungen habe er nichts.

Klagenfurt - Er füllt regelmäßig einige der größten Stadien Deutschlands und Österreichs, bei seinen Hits wie „I sing a Liad für di“ oder „Hulapalu“ grölen alle Fans mit. Doch Andreas Gabalier steht auch regelmäßig in der Kritik. Immer wieder wird ihm eine rechtsnationale Gesinnung nachgesagt, auch frauenfeindlich und homophob soll er sein. Zumindest mit einem dieser Vorwürfe möchte der „Volks-Rock‘n‘Roller“ nun in einem Video aufräumen. 

Andreas Gabalier: „Volks-Rock‘n‘Roller“ sei homophob

Eigentlich begeistert Andreas Gabalier seine Fans mit Auftritten, wie dem im Münchner Olympiastadion Mitte Juni, wie tz.de* berichtet. Doch die ihm zugeschriebene rechte Gesinnung passt offenbar nicht jedem. Im Februar 2019 wurde Gabalier von der Faschingsgesellschaft Narrhalla mit dem Karl-Valentin-Orden ausgezeichnet, im Vorfeld gab es wiederum laut tz.de* viel Wirbel. Auch mit der Aussage bei den „Amadeus Awards 2015“, wonach man es nicht leicht auf dieser Welt habe, „wenn man als Manderl noch auf ein Weiberl steht“, geriet der Österreicher in die Kritik. Solche Aussagen seien homophob, so die Vorwürfe.

Doch genau das sei er auf gar keinen Fall, so Gabalier in einem Video. Er teilt die Botschaft auf Facebook mit seinen Fans und stellte nach einer besonderen Begegnung klar: Er habe „kein Problem mit Schwulen“.

Andreas Gabalier wird von Schwulen-Pärchen angesprochen - und muss eines klarstellen

Zunächst bedankt sich der 34-Jährige für die Begeisterung bei der Starnacht am Wörthersee, ein Konzert, das Gabalier vor wenigen Tagen in Klagenfurt gegeben hat. Im Anschluss habe er „ein unglaublich amüsantes Gespräch mit einem äußerst liebenswerten Schwulen-Pärchen“ an der Hotelbar geführt, das ihn angesprochen habe. Der Dialog habe ihm zum Nachdenken bewogen, deswegen wolle er nun einige Dinge klarstellen.

Die zwei Herren hätten sich als große Fans geoutet, in ihrem Freundeskreis seien sie jedoch die einzigen, die seine Musik hören. Es herrsche das Vorurteil, dass der „böse, böse Andreas ja keine Schwulen möchte“. Lachend blickt Gabalier zu Boden und meint, es gebe immer wieder Schlagzeilen, mit denen er nichts zu tun haben möchte. „In einer so großen Erfolgsgeschichte passieren leider oft Dinge im Laufe der Zeit durch Interviews, die oft aus dem Zusammenhang gerissen werden“, sinniert der Österreicher weiter. Doch er gibt zu, dass er auch selbst Fehler gemacht habe. „Die ein oder andere Wortwahl“ hätte er sicherlich überdenken können. Überraschend klare Worte.

Homophobie-Vorwürfe: Andreas Gabalier habe kein Problem mit „Randgruppierungen“

Da er sich so gut mit dem Pärchen unterhalten habe, sei es ihm nun ein „riesengroßes Anliegen“, die Homophobie-Vorwürfe ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. Besonders im Jahr 2019 dürfe man solche Bedenken gegenüber Homosexuellen nicht mehr haben. „Ich habe überhaupt kein Problem mit Schwulen, mit gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und auch sonst mit keinen Randgruppierungen“, so Gabalier in dem Video. Er wolle auf gar keinen Fall für Unmut sorgen.

Seine Fans sind von seiner Ansage begeistert. „Gut, das du alles richtig stellst“, „Bleib so wie du bist. Wir leben in einem freien Land, wo jeder seine Meinung äußern darf“ und „Schade, dass heute alle Sätze auf die Goldwaage gelegt werden. Du bist klasse“, kommentieren die Fans. Doch der Sänger sorgt nicht nur mit politischen Statements für Aufsehen: Vor Kurzem verriet Andreas Gabalier einige pikante Details aus seinem Liebesleben.

Andreas Gabalier: Freundin Silvia Schneider trennt sich von Musiker

Update vom 15. September: Nach seinem Krankenhaus-Aufenthalt gibt es erneut schlechte Nachrichten von Andreas Gabalier: Seine Freundin Silvia Schneider gab nach sechs Jahren Beziehung die Trennung von Gabalier bekannt.

„Es geht mir gerade gar nicht gut“: Große Sorge um Andreas Gabalier

Update vom 11. August 2019: Nanu? Was ist denn mit Andreas Gabalier passiert? Der Volksmusikstar versetzte seine Fans mit einem Video aus dem Krankenhaus in Sorge - scheinbar liegt er dort bereits seit mehreren Tagen. 

Andreas Gabalier scheint's besser zu gehen - er gab ein Spontan-Konzert in Kitzbühel und trat zudem auf die große Open-Air-Bühne.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

mef

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayern machen Königsklassen-Rekord perfekt

Bayern machen Königsklassen-Rekord perfekt

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Stefanie Giesinger: Hüllenlos im Hallenbad - Intime Einblicke bei GNTM-Gewinnerin

Stefanie Giesinger: Hüllenlos im Hallenbad - Intime Einblicke bei GNTM-Gewinnerin

Helene Fischer: Polizeieinsatz bei Star-Sängerin - Thomas Seitel erstattete Anzeige

Helene Fischer: Polizeieinsatz bei Star-Sängerin - Thomas Seitel erstattete Anzeige

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

Kommentare