Amy Schumer dreht mit Komödien-Spezialist

+
Amy Schumer gilt als große Comerdy-Entdeckung. Foto: Peter Foley

Los Angeles (dpa) - Hollywoods Comedy-Entdeckung Amy Schumer (34) tut sich nach ihrem Durchbruch als "Dating Queen" mit dem Komödien-Regisseur Jonathan Levine (39, "Warm Bodies", "50/50 - Freunde fürs (Über)Leben") zusammen. "Deadline.com" zufolge drehen sie für das Studio Fox eine noch titellose Mutter-Tochter-Komödie.

Das Drehbuch stammt von Katie Dippold, die zuvor die Vorlage für "Taffe Mädels" (2013) lieferte. Ihr Skript für die "Ghostbusters"-Fortsetzung mit weiblicher Besetzung wird derzeit von Paul Feig verfilmt. Eine Schauspielerin für die Mutterrolle an der Seite von Schumer wird noch gesucht. Die TV-Komikerin Schumer hatte in diesem Sommer mit ihrem Debüt in einer Filmhauptrolle in Judd Apatows "Dating Queen" viel Lob bekommen.  

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare