Altes Kino neu entdeckt: Deutsche Gammlerfilme

Berlin (dpa) - Einfach rumhängen, das gab es früher auch schon. Ende der 1960er tauchten im deutschen Film Langzeitstudenten, Hippies, Herumtreiber und Gammler auf. Eine Berliner Filmreihe würdigt im Mai die "Komödie der Gammler".

Der Eröffnungsfilm am 4. Mai ist ein Klassiker des Genres aus München-Schwabing von 1968: "Zur Sache, Schätzchen" mit Werner Enke und Uschi Glas. Außerdem gehören dokumentarische Arbeiten wie "Herbst der Gammler" von Peter Fleischmann und Ulrich Schamonis "Chapeau Claque" dazu, letzterer wird vom Zeughauskino als "vergessener Schlüsselfilm der 1960er Jahre" anpriesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein

Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

Kommentare