Besonderes Talent

Van Almsick kann Zeichentrickfilme auswendig mitsprechen

Berlin - Die Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick schaut mit ihren Söhnen so viele Zeichentrickfilme, dass sie nach eigener Aussage stellenweise mitsprechen kann.

Den Lieblingsfilm ihrer Familie, „Die Monster AG“, habe sie schon 15 oder 20 Mal gesehen, sagte die 38-Jährige der Frauenzeitschrift „Lisa“ (Mittwoch). „Ich habe in meinem Leben nie so viele Zeichentrickfilme geschaut wie jetzt mit Don Hugo und meinem dreijährigen Mo Vito.“ Van Almsick selbst wird demnächst im Kinderfilm „Findet Dorie“ zu hören sein. Sie sprach die Lautsprecherstimme des Meeresbiologischen Instituts ein, in dem der Film über weite Strecken spielt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Meistgelesene Artikel

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

Kommentare