Alec Baldwin fordert mehr Schutz für Wälder

+
Alec Baldwin setzt sich schon seit längerem für die Umwelt ein. Foto: Guillaume Horcajuelo

New York (dpa) - Der amerikanische Schauspieler Alec Baldwin (58) hat zu mehr Engagement im Kampf um den Schutz der Wälder aufgerufen.

"Wenn wir die tropischen Wälder weiter so schnell abholzen wie jetzt gerade, sind wir verloren", sagte Baldwin am Donnerstag bei einer Veranstaltung in New York, bei der er mit Vertretern von Ureinwohnern aus Indonesien und Peru auf der Bühne saß. "Wir müssen in die Menschen investieren, die diese Wälder beschützen - die Ureinwohner."

Baldwin, der unter anderem mit Filmen wie "Die blonde Versuchung" und der Serie "30 Rock" berühmt geworden ist, setzt sich seit längerem für den Schutz der Wälder weltweit ein.

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Kommentare