"A Royal Night": Prinzessin Elizabeth geht aus

+
Prinzessin Elizabeth (Sarah Gadon) trifft auf den Soldaten Jack (Jack Reynor). Foto: Concorde

Berlin (dpa) - Als die Briten am 8. Mai 1945 das Ende des Zweiten Weltkriegs feiern, mischen sich auch die spätere Queen Elizabeth und ihre Schwester Margaret unter die Party-Massen. Der Film "A Royal Night" zeigt, wie die Nacht ausgesehen haben könnte - königlicher Flirt inklusive.

Als König George VI., Vater der umtriebigen Prinzessinnen, ist Rupert Everett zu sehen, der in "Die Hochzeit meines besten Freundes" der schwule Freund von Julia Roberts war.

(A Royal Night - Ein königliches Vergnügen, Großbritannien 105, 97 Min,. FSK ab 6, von Julian Jarrold, mit Sarah Gadon, Emily Watson, Rupert Everett)

A Royal Night - Ein königliches Vergnügen

Das könnte Sie auch interessieren

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

Blutiges Auge: Sorge um Helene Fischer nach Bambi-Auftritt

Blutiges Auge: Sorge um Helene Fischer nach Bambi-Auftritt

Prinz Harry bricht uralte Militär-Regel

Prinz Harry bricht uralte Militär-Regel

Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter

Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter

Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum

Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum

Kommentare