Katrin Preuß

Katrin Preuß

Zuletzt verfasste Artikel:

Kinder in Pflege im Landkreis Verden: „Sind eine ganz normale Familie“

Kinder in Pflege im Landkreis Verden: „Sind eine ganz normale Familie“

Maike Lundt spricht von ihren Erfahrungen als Pflegemutter...und was anders ist, als in anderen Familien...oder auch nicht...auf jeden Fall ist immer was los...also alles normal...
Kinder in Pflege im Landkreis Verden: „Sind eine ganz normale Familie“
Blitz sorgt für Störungen am Bahnübergang in Holtum

Blitz sorgt für Störungen am Bahnübergang in Holtum

„Auf Sicht fahren“ lautete am Freitagmorgen die Devise für Lokführer, die den Bahnübergang in Holtum (Geest) passieren mussten. Ein Blitzeinschlag hatte die Schranken außer Gefecht gesetzt.
Blitz sorgt für Störungen am Bahnübergang in Holtum
Verdener Stadtkante: Ohne höhere Firste keine Barrierefreiheit

Verdener Stadtkante: Ohne höhere Firste keine Barrierefreiheit

Die „Veerner Höfe“, die Planungen für die Stadtkante, sind ein komplexes Projekt, bei dem die Architekten viel zu berücksichtigen haben. Aber es geht voran, wie jetzt im Ausschuss für Stadtentwicklung deutlich wurde.
Verdener Stadtkante: Ohne höhere Firste keine Barrierefreiheit
Dörthe Göritz Timme geht in den Ruhestand: „Danke, dass du so schön Chefin bist“

Dörthe Göritz Timme geht in den Ruhestand: „Danke, dass du so schön Chefin bist“

Dörthe Göritz-Timme geht in den Ruhestand. 27 Jahre lang war sie Leiterin der Rethemer Arche. Am 30. Juni hat die 64-Jährige ihren letzten Arbeitstag. Im Laufe der Zeit habe sich viel verändert, vor allem der Verwaltungsaufwand habe zugenommen.
Dörthe Göritz Timme geht in den Ruhestand: „Danke, dass du so schön Chefin bist“
Camp der Evangelischen Jugend in Verden: Lebendig und bunt

Camp der Evangelischen Jugend in Verden: Lebendig und bunt

Das Landesjugendcamp, das die Evangelische Jugend an diesem Wochenende in Verden durchführt, gilt als eine der größten nicht kommerziellen Veranstaltungen in Niedersachsen. Rund 1700 Teilnehmende sind dabei, fast ein Viertel davon sind Ehrenamtliche.
Camp der Evangelischen Jugend in Verden: Lebendig und bunt
Drei Erfolgsgeschichten aus dem Verdener Jobcenter

Drei Erfolgsgeschichten aus dem Verdener Jobcenter

Das Kommunale Jobcenter des Landkreises Verden tritt selten an die Öffentlichkeit. Wenn, dann eher mit Statistiken über Empfänger von Arbeitslosengeld II. Dabei gibt so viel mehr zu berichten. Gerne dann, wenn es sich um Erfolgsgeschichten handelt.
Drei Erfolgsgeschichten aus dem Verdener Jobcenter
Verdenerin ruft Sklerodermie-Selbsthilfegruppe ins Leben

Verdenerin ruft Sklerodermie-Selbsthilfegruppe ins Leben

„Man muss sich Wissen aneignen, damit man da durchkommt. Auch, weil unsere Krankheit so vielschichtig ist“, sagt Nadine Granz über Sklerodermie. Die Verdenerin leidet selbst seit ihrer Teenagerzeit unter dieser rheumatischen Krankheit und möchte nun eine Selbsthilfegruppe gründen.
Verdenerin ruft Sklerodermie-Selbsthilfegruppe ins Leben
Landkreis Verden: Bislang knapp 1 500 Ukrainer erfasst

Landkreis Verden: Bislang knapp 1 500 Ukrainer erfasst

Im Sozial- und Gesundheitsausschuss gab es aktuelle Zahlen zu Geflüchteten aus der Ukraine. Dabei wurde deutlich: Arbeit macht vor allem die Bürokratie. 
Landkreis Verden: Bislang knapp 1 500 Ukrainer erfasst
Tiefe Einblicke ins Berufsleben

Tiefe Einblicke ins Berufsleben

Die Schülerfirma an der Campus-Oberschule ist Teil der beruflichen Orientierung. Jetzt fand eine Ausstellung aus dem breiten Spektrum statt.
Tiefe Einblicke ins Berufsleben
Lönsweg-Linden in Verden: Wurzelverlust von bis zu 40 Prozent

Lönsweg-Linden in Verden: Wurzelverlust von bis zu 40 Prozent

Zum Zustand der Lönsweg-Linden gab Bürgermeister Lutz Brockmann gegenüber dem Stadtrat jetzt einen erster Zwischenbericht ab. Laut Gutachten sind mindestens 18 Bäume durch falsch ausgeführte Tiefbauarbeiten schwer geschädigt worden.
Lönsweg-Linden in Verden: Wurzelverlust von bis zu 40 Prozent
Vandalismus im Vorbeigehen: Spur der Zerstörung in vier Straßen

Vandalismus im Vorbeigehen: Spur der Zerstörung in vier Straßen

Gleich in vier Straßen beschädigten Unbekannte mehrere Autos. Sie zerkratzten den Lack und traten Spiegel ab. Die Polizei ermittelt und hofft dabei auf Zeugenhinweise.
Vandalismus im Vorbeigehen: Spur der Zerstörung in vier Straßen
Verdener Domfestspiele: Führungen auf den Spuren der echten Margarethe

Verdener Domfestspiele: Führungen auf den Spuren der echten Margarethe

Karin Köster und Sabine Lühning bieten Stadtführungen zur „Rebellischen Hexe“ an - inklusive Blick hinter die Kulissen. Die neueste Inszenierung der Verdener Domfestspiele feiert am 29. Juli Premiere.
Verdener Domfestspiele: Führungen auf den Spuren der echten Margarethe
Erweitert: Grundschule und Kita Walle haben Grund zum Feiern

Erweitert: Grundschule und Kita Walle haben Grund zum Feiern

Es hat etwas länger gedauert als geplant, ehe die Kindertagesstätte und die Grundschule Walle ihre zusätzlichen Räume in Betrieb nehmen konnten. Und auf dem Außengelände wird immer noch gearbeitet. Gefeiert wird aber trotzdem schon einmal.
Erweitert: Grundschule und Kita Walle haben Grund zum Feiern
Freqcon will Produktionsfläche in Rethem verdoppeln

Freqcon will Produktionsfläche in Rethem verdoppeln

Freude bei der Egra: Im Gewerbegebiet an der Hainholzstraße in Rethem will die Freqcon wachsen und ihre Produktionsfläche nahezu verdoppeln. Dabei tritt die Egra als Bauherrin auf. Die Gesellschaft hofft, damit auch weitere Betriebe in den Ort locken zu können.
Freqcon will Produktionsfläche in Rethem verdoppeln
20 Jahre trocken – dank Selbsthilfe

20 Jahre trocken – dank Selbsthilfe

Die Selbsthilfe bei Sucht ist das Schwerpunktthema der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche Alkohol. Im Leben von Klaus Bohnen spielt die Selbsthilfegruppe eine wichtige Rolle. „Ich habe mein Leben im Griff, weil ich zu dieser Gruppe gehe“, sagt der trockene Alkoholiker.
20 Jahre trocken – dank Selbsthilfe
Gebietsreform in Verden: Waller setzen ihren Willen durch

Gebietsreform in Verden: Waller setzen ihren Willen durch

50 Jahre ist es her, dass aus der selbstständigen Gemeinde Walle im Zuge der Gebietsreform eine Ortschaft der Stadt Verden wurde. Rat und Bürger hatten für den Anschluss gestimmt. Der damalige Oberkreisdirektor hatte allerdings Bedenken.
Gebietsreform in Verden: Waller setzen ihren Willen durch
50 Jahre Gebietsreform: Auch Dauelsen feiert

50 Jahre Gebietsreform: Auch Dauelsen feiert

Lange hatte niemand die Fotografie beachtet. Fast vergessen stand sie hinter einem Schrank des Dauelser Ortschaftsbüros. Nun kommt die undatierte Luftaufnahme zu neuen Ehren.
50 Jahre Gebietsreform: Auch Dauelsen feiert