Matthias Daus

Matthias Daus

Zuletzt verfasste Artikel:

Zu hohes Tempo und zu viel Gewicht

Zu hohes Tempo und zu viel Gewicht

Die Anwohner der Nartumer Straße in Horstedt und der angrenzenden Straßen sind unzufrieden mit der Verkehrssituation, die dort herrscht. Um die Gemeindepolitik dafür zu sensibilisieren, brachten sie auf der aktuellen Ratssitzung eine schriftlich formulierte Mitteilung an den Gemeinderat vor und übergaben Bürgermeister Michael Schröck (SPD) das Schriftstück.
Zu hohes Tempo und zu viel Gewicht
Suche nach dem roten Faden: Bötersener Kulturausschuss berät über Tourismus

Suche nach dem roten Faden: Bötersener Kulturausschuss berät über Tourismus

Tourismus und Fördermöglichkeiten für Einrichtungen und Vereine: Diese beiden Themen standen Montag auf der Tagesordnung des Ausschusses für Kultur, Sport und Tourismus der Gemeinde Bötersen. Einiges an Informationen gab es dazu von Udo Fischer, Geschäftsführer des Tourow, und von Susanne Kuppler vom Kreissportbund.
Suche nach dem roten Faden: Bötersener Kulturausschuss berät über Tourismus
Speiseöl aus Höperhöfen: Ein Landwirt probiert Neues aus

Speiseöl aus Höperhöfen: Ein Landwirt probiert Neues aus

Die Idee, Sonnenblumen zur Gewinnung von Speiseöl großflächig anzubauen, war für Cord Meyer aus Höperhöfen schon vor längerer Zeit gereift. Sie nun umzusetzen, hängt auch zu einem gewissen Teil mit der aktuellen Knappheit in den Supermärkten für dieses Produkt zusammen.
Speiseöl aus Höperhöfen: Ein Landwirt probiert Neues aus
Erster Schritt: Gemeinde Bötersen schiebt Planungen für Fotovoltaikanlage an

Erster Schritt: Gemeinde Bötersen schiebt Planungen für Fotovoltaikanlage an

Entsteht in Bötersen eine Fotovoltaik-Freiflächenanlage? Die Gemeinde will zumindest die ersten Schritte zurücklegen, um die Planungen anzuschieben. Dabei soll auch die Bevölkerung eingebunden werden.
Erster Schritt: Gemeinde Bötersen schiebt Planungen für Fotovoltaikanlage an
Förderverein Höperhöfen-Jeerhof finanziert Sprachunterricht für Ukrainer

Förderverein Höperhöfen-Jeerhof finanziert Sprachunterricht für Ukrainer

Der Förderverein Höperhöfen-Jeerhof will ukrainischen Geflüchteten das Leben in Deutschland einfacher machen: Die Mitgliedsbeiträge des vergangenen Jahres fließen in Sprachunterricht, den Marlies Jocker derzeit einer Gruppe von 16 Ukrainern erteilt.
Förderverein Höperhöfen-Jeerhof finanziert Sprachunterricht für Ukrainer
Bötersener Ausschuss diskutiert Herausforderungen in Sachen Hort

Bötersener Ausschuss diskutiert Herausforderungen in Sachen Hort

Am 24. August startet der Hortbetrieb in Bötersen, bis dahin bleibt allerdings noch einiges zu tun, angefangen beim Konzept: Diese Bilanz zog nun der Ausschuss für Kindergarten und Jugend bei seiner Sitzung. Dabei wurde deutlich, dass die Zeit knapp wird.
Bötersener Ausschuss diskutiert Herausforderungen in Sachen Hort
Baugebiet: Bötersen legt Details fest

Baugebiet: Bötersen legt Details fest

Bötersen plant ein neues Baugebiet. Während das Genehmigungsverfahren in Arbeit ist, macht man sich in der Politik vor Ort an die Detailplanung und klärt, was man möchte und was nicht.
Baugebiet: Bötersen legt Details fest