Wiebke Bruns

Wiebke Bruns

Zuletzt verfasste Artikel:

Ausgebüxt in Verden-Eissel: Kater Nero als Dachhase

Ausgebüxt in Verden-Eissel: Kater Nero als Dachhase

Mutig machte sich Kater Nero auf den Weg durch ein Fenster. Dann verließ ihn der Mut und er stand jammernd auf dem Dach...eine Odyssee
Ausgebüxt in Verden-Eissel: Kater Nero als Dachhase
Hans-Maaß-Weg: Barrierefrei, aber mit Steilwänden

Hans-Maaß-Weg: Barrierefrei, aber mit Steilwänden

Eigentlich sollten die Umbauarbeiten am Hans-Maaß-Weg abgeschlossen sein. Doch noch immer sind die Absperrungen am Rande des Weges nicht abgebaut. Hier soll zur Sicherheit noch ein Gitter montiert werden, denn das Höhenniveau ist enorm und war so nicht erwartet worden.
Hans-Maaß-Weg: Barrierefrei, aber mit Steilwänden
Großes Schlossgartenfest in Etelsen

Großes Schlossgartenfest in Etelsen

Etelsen – Es ist wieder soweit: Das Etelser Schlossgartenfest mit rund 150 Ausstellern findet am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Juni, statt. Jeweils von 10 bis 18 Uhr erwartet die Besucher wieder eine Fülle an all den schönen Dingen, die so ein Gartenfestival zu bieten hat. Begleitet von Musik und reichlich kulinarischen Angeboten.
Großes Schlossgartenfest in Etelsen
Doppelmord in Fischerhude - Motiv: Hass

Doppelmord in Fischerhude - Motiv: Hass

Der Prozess wegen Tötungsdelikten in Fischerhude ist gestartet. Der Angeklagte hatte im vergangenen Dezember einen 56 Jahre alten Mann und dessen 73 Jahre alte Mutter erschossen.
Doppelmord in Fischerhude - Motiv: Hass
27-jähriger Achimer muss sich wegen Drogenfund im Auto vor Gericht verantworten

27-jähriger Achimer muss sich wegen Drogenfund im Auto vor Gericht verantworten

Achim/Verden – Es war ein kleiner Fisch, der am 31. Mai 2020 der Polizei bei einer Verkehrskontrolle in Oyten ins Netz gegangen war. Aber auch dieser landete vor Gericht. Erst in Achim, dann in Verden. Mit seiner Berufung wehrte sich sich der 27-Jährige aus Achim insbesondere gegen den Vorwurf des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln. Insofern hatte er bei der 23. Kleinen Strafkammer des Landgerichts Verden Erfolg mit seiner Berufung. Zahlen muss er aber trotzdem die in erster Instanz vom Strafrichter als Geldstrafe verhängten 3.000 Euro.
27-jähriger Achimer muss sich wegen Drogenfund im Auto vor Gericht verantworten
Fischerhuder Doppelmord: Angeklagter soll aus Rache getötet haben

Fischerhuder Doppelmord: Angeklagter soll aus Rache getötet haben

Hass und Rache sollen nach Auffassung der Staatsanwaltschaft Verden das Motiv für den Doppelmord und den versuchten Mord in Fischerhude sein. Mit der Tat im Dezember habe der Angeklagte einen ehemaligen Freund und Geschäftspartner aus dem Landkreis Rotenburg bestrafen wollen.
Fischerhuder Doppelmord: Angeklagter soll aus Rache getötet haben
Heimtücke, niedere Beweggründe: Prozessauftakt nach Doppelmord in Fischerhude

Heimtücke, niedere Beweggründe: Prozessauftakt nach Doppelmord in Fischerhude

Ein knappes halbes Jahr nach dem zweifachen Mord in Fischerhude soll am Montag, 13. Juni, um 9.30 Uhr in der Verdener Stadthalle der Landgerichtsprozess starten. Vorgesehen ist eine außergewöhnlich umfangreiche Beweisaufnahme mit bislang 55 geladenen Zeugen. Laut dem Landgericht sind zudem fünf Sachverständige geladen und 32 Verhandlungstage bis zum 21. Dezember eingeplant.
Heimtücke, niedere Beweggründe: Prozessauftakt nach Doppelmord in Fischerhude
Dramatische Kitz-Rettung aus der Aller

Dramatische Kitz-Rettung aus der Aller

Sie hätten Schreie gehört, berichtet der Eitzer Jona Kill, der mit einem Kumpel an Aller schwimmen war. Als die Jugendlichen sich umschauten, entdeckten sie ein Kitz, das drohte zu ertrinken. Was tun?
Dramatische Kitz-Rettung aus der Aller
Nach dem Tod der vierjährigen Leah: Freispruch für Eltern

Nach dem Tod der vierjährigen Leah: Freispruch für Eltern

Leah wurde vier Jahre alt. Hätten die Eltern ihren Tod verhindern können? Im Prozess vor dem Landgericht Verden hat die Kammer eine Antwort gefunden.
Nach dem Tod der vierjährigen Leah: Freispruch für Eltern
Verden bellt: Rasantes Tempo und konzentrierte Arbeit

Verden bellt: Rasantes Tempo und konzentrierte Arbeit

Die Messe „Verden bellt“ lockt in ihrer dritten Auflage mehrere Tausend Besucher an. 30 Aussteller bieten alles rund um den Hund an, von Futter über Spielzeug, Praktisches bis hin zu Physiotherapie und Unterbringungsmöglichkeiten. Daneben standen viele Vorführungen und der Wettbewerb um den schnellsten Hund Verdens auf dem Programm.
Verden bellt: Rasantes Tempo und konzentrierte Arbeit
Frühjahrsflohmarkt am Verdener Kreishaus: Um 3 Uhr war der erste Trödler da

Frühjahrsflohmarkt am Verdener Kreishaus: Um 3 Uhr war der erste Trödler da

Zwei Jahre gab es wegen der Pandemie keinen Frühjahrsflohmarkt in Verden. Sonnabend war es endlich wieder soweit, aber es waren deutlich weniger Verkäufer als in früheren Jahren zum Gelände bei der Kreisverwaltung an der Lindhooper Straße gekommen. Der Stimmung und Kauffreude der Besucher schien dies nichts anhaben zu können. Das Sortiment war auch bei rund 150 Verkäufern groß.
Frühjahrsflohmarkt am Verdener Kreishaus: Um 3 Uhr war der erste Trödler da
In zehn Fällen Kinder sexuell missbraucht

In zehn Fällen Kinder sexuell missbraucht

Schlag gegen Kinderporno-Szene: Das Landgericht Verden hat am Montag einen 31 Jahre alten Mann aus der SG Schwaförden zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt.
In zehn Fällen Kinder sexuell missbraucht
Gammel-Mobil  am Verdener Wall

Gammel-Mobil am Verdener Wall

Das war schon reichlich unappetitlich: Ein dicker Schimmelteppich überzog Sitze und Lenkrad eines Audis. Der offenbar herrenlose Wagen stand mehr als sechs Monate in Verden am Johanniswall.
Gammel-Mobil am Verdener Wall
Vierjährige stirbt: Haben die Eltern aus Scheeßel zu spät geholfen?

Vierjährige stirbt: Haben die Eltern aus Scheeßel zu spät geholfen?

Ein Paar aus Scheeßel verliert seine Tochter und muss sich vor Gericht verantworten. Zum Auftakt eines Strafprozesses vor dem Landgericht Verden um den Tod des vierjährigen Mädchens bleiben viele Fragen offen. Haben die Eltern die notwendige medizinische Hilfe zu spät gerufen?
Vierjährige stirbt: Haben die Eltern aus Scheeßel zu spät geholfen?