Michael Walter

Michael Walter

Zuletzt verfasste Artikel:

Zwei-Sterne-Restaurant

Zwei-Sterne-Restaurant

Nächste Auszeichnung für Grundschul-Mensa
Zwei-Sterne-Restaurant
Völkerverständigung zum Anfassen

Völkerverständigung zum Anfassen

Trinationaler Jugendaustausch diesmal in Polen: Stadt nimmt Anmeldungen entgegen
Völkerverständigung zum Anfassen
Chemie im Trinkwasser: BASF-Mitarbeiter in Nienburg verletzt - Keine Gefahr für Anwohner

Chemie im Trinkwasser: BASF-Mitarbeiter in Nienburg verletzt - Keine Gefahr für Anwohner

In Nienburg ist es am Montagvormittag zu einem Chemie-Unfall gekommen. Ort des Geschehens ist das Betriebsgelände der BASF.
Chemie im Trinkwasser: BASF-Mitarbeiter in Nienburg verletzt - Keine Gefahr für Anwohner
Folkard Wülfers übergibt Weinhof Syke an seine Tochter Teresa

Folkard Wülfers übergibt Weinhof Syke an seine Tochter Teresa

Auf den Tag genau 24 Jahre nach dessen Eröffnung übergibt Folkard Wülfers am 1. Juli seinen Weinhof Syke in Henstedt an seine Tochter Teresa. Die möchte das breite Sortiment zugunsten einer kleineren Auswahl an eigenen Weinen und Weinen aus dem Ausland verschlanken. Am 2. Juli eröffnet der Weinhof mit einem Hof-Fest samt Flohmarkt offiziell neu.
Folkard Wülfers übergibt Weinhof Syke an seine Tochter Teresa
FC Gessel-Leerßen wehrt sich gegen Erpresser-Vorwürfe

FC Gessel-Leerßen wehrt sich gegen Erpresser-Vorwürfe

„Wir haben niemanden erpresst und wir wollen auch niemanden erpressen!“ Das betonen Peter Frey, Edgar Rademacher und Manfred Schattschneider sehr deutlich. Sie sind das Vorsitzenden-Triumvirat des FC Gessel-Leerßen und sehen sich zu unrecht an den politischen Pranger gestellt. Der Vorwurf, sie wollten die Stadt bei einem gemeinsamen Bauvorhaben erpressen, war vor einer Woche im Ausschuss für Schule, Kita, Jugend und Sport laut geworden.
FC Gessel-Leerßen wehrt sich gegen Erpresser-Vorwürfe
Drahtseilakt an der Kafu-Kreuzung

Drahtseilakt an der Kafu-Kreuzung

Syke – Es wird bunt an der Kafu-Kreuzung. Dafür sorgen der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Syke, die Werbeagentur Printhaus und über 100 Regenschirme in 16 verschiedenen Farben. Unter dem Stichwort „Gut beschirmt“ sollen sie demnächst zum Blickfang auf dem Eckgrundstück an Sykes meistbefahrener Ampelkreuzung werden. Aufgespannt und nebeneinander zwischen Hauptgebäude und Scheune aufgehängt.
Drahtseilakt an der Kafu-Kreuzung
Experimente, Essen, Exkursionen

Experimente, Essen, Exkursionen

„Die Rebellion der Gärten“ – Umweltaktivisten laden ein
Experimente, Essen, Exkursionen
Gänsehautmomente

Gänsehautmomente

Syke – Fünf Konzerte in zwei Tagen: Das ist ganz schön viel. Selbst wenn man nicht selber auf der Bühne steht, sondern „nur“ alles organisiert. Gerd Harthus und seinen Mitstreitern vom Konzertverein JFK stand die Erleichterung geradezu ins Gesicht geschrieben, als am Samstag das Auftaktkonzert zum Festival Jazz Folk & Bike endlich losging. Und Pfingstmontag vor dem Abschlusskonzert wirkten alle geradezu gelöst und wohlig entspannt: Wir haben’s geschafft, und es hat alles geklappt.
Gänsehautmomente
Mühlentag: Viel los in Neubruchhausen, wenig Besucher in Syke

Mühlentag: Viel los in Neubruchhausen, wenig Besucher in Syke

Beim Mühlentag in Syke präsentiert Mühlenbauer Erhard Kolander die Geschichte des Kornmahlens von vor 10 000 Jahren bis heute. Mehr los war aber in Neubruchhausen.
Mühlentag: Viel los in Neubruchhausen, wenig Besucher in Syke
Kein Platz für Kinder

Kein Platz für Kinder

Hortbetreuung wird zum Problem der Eltern
Kein Platz für Kinder
CDU-Fraktion möchte Sirenen in Syke erhalten

CDU-Fraktion möchte Sirenen in Syke erhalten

Syke – Das hat man schon als Kind gelernt: Wenn die Sirenen heulen, brennt es irgendwo. Inzwischen stimmt das so nicht mehr. Die klassischen Sirenen haben für diesen Zweck ausgedient. Die CDU-Fraktion im Syker Rat möchte das Sirenen-Netz aber trotzdem erhalten und modernisieren. Denn sie ist der Meinung: Nur so können im Fall einer Katastrophe schnell und flächendeckend die Einwohner alarmiert werden.
CDU-Fraktion möchte Sirenen in Syke erhalten
Großes Erbe: Andreas Erbe verlässt Popchor nach 33 Jahren

Großes Erbe: Andreas Erbe verlässt Popchor nach 33 Jahren

Andreas Erbe hat den Popchor Syke nicht nur gegründet, sondern auch 33 Jahre lang geleitet. Nun ist für Erbe Schluss: Corona und das Älterwerden sind die Gründe.
Großes Erbe: Andreas Erbe verlässt Popchor nach 33 Jahren
Syke: Aktiv Center des BNW wird zum Rettungsanker

Syke: Aktiv Center des BNW wird zum Rettungsanker

Das Aktiv Center des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) in Syke versucht, Menschen, die derzeit nicht für den Arbeitsmarkt vermittelbar sind, darauf wieder vorzubereiten. Die Maßnahmen dafür sind ähnlich vielfältig wie die Geschichten der Protagonisten. Und das Konzept kommt gut an.
Syke: Aktiv Center des BNW wird zum Rettungsanker
Edeka-Neubau in Barrien verzögert sich weiter – es fehlt an Firmen und Material

Edeka-Neubau in Barrien verzögert sich weiter – es fehlt an Firmen und Material

Der Edeka in Barrien sollte eigentlich bereits fertig sein. Doch noch ist nichts von dem Markt zu sehen. Investor Hero Brahms bekräftigt aber, dass die Pläne nur aufgeschoben, nicht aber aufgehoben sind. Derzeit fehlt es vor allem an Baumaterialien und ausführenden Unternehmen.
Edeka-Neubau in Barrien verzögert sich weiter – es fehlt an Firmen und Material
Gewinnspiel bei Gewerbeschau: Wer kann am längsten?

Gewinnspiel bei Gewerbeschau: Wer kann am längsten?

Für die Barrier Gewerbeschau haben sich die Veranstalter etwas Neues einfallen lassen: Bei einem Gewinnspiel gibt es für denjenigen mit der längsten Ausdauer ein Auto zu gewinnen.
Gewinnspiel bei Gewerbeschau: Wer kann am längsten?
Grundsteinlegung am neuen Okeler Kindergarten

Grundsteinlegung am neuen Okeler Kindergarten

Bei der Grundsteinlegung des neuen Kindergartens in Okel am Mittwochvormittag herrschte sprichwörtliches Kaiserwetter. Er soll zum Beginn des Kindergartenjahres 2023/24 bezugsfertig sein.
Grundsteinlegung am neuen Okeler Kindergarten
Syke: Ab sofort wieder Begegnung in der Begegnungsstätte Gleis 1

Syke: Ab sofort wieder Begegnung in der Begegnungsstätte Gleis 1

Coronabedingt hatte das Gleis 1 in Syke seit März 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen: keine Veranstaltungen, keine Kleinkunst, kein Durchgangsverkehr. Jetzt können Birte Bolte und Carola Gähler als Chefinnen im Haus ihre Türen wieder für jedermann öffnen. Zuvor war das lediglich den Klienten mit Psychiatrieerfahrung vorbehalten.
Syke: Ab sofort wieder Begegnung in der Begegnungsstätte Gleis 1

Hachelauf des TuS Syke: „Ein richtig geiles Event“

Syke – Und alle, wirklich alle, kriegen sie Applaus. Jeder Einzelne. Die Kinder, die am frühen Nachmittag mit ihrem 900-Meter-Lauf die Veranstaltung eröffnen, Die Jugendlichen, die anschlißend ihre zweieinhalb Kilometer lange Runde absolvieren. Und die Erwachsenen, die gegen Abend auf die fünf oder zehn Kilometer langen Rennen der Hauptläufe gehen.
Hachelauf des TuS Syke: „Ein richtig geiles Event“
Syker Hachelauf 2022 – Fotos vom Event

Syker Hachelauf 2022 – Fotos vom Event

Der Syker hachelauf war auch in seiner zweiten Auflage ein Erfolg. Hier gibt es einige Bilder.
Syker Hachelauf 2022 – Fotos vom Event
Hachelauf Syke – die Bilder II

Hachelauf Syke – die Bilder II

Rund 800 aktive Läufer waren beim zweiten Syker Hachelauf des TuS mit dabei. Tausende standen an der Strecke und machten das Event zu einem regelrechten Volksfest.
Hachelauf Syke – die Bilder II
Syker Rat stimmt Entwicklungskonzept für die Innenstadt zu

Syker Rat stimmt Entwicklungskonzept für die Innenstadt zu

Syke – Einstimmig und ohne Debatte verabschiedete der Rat der Stadt Syke am Donnerstagabend das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Innenstadt unter dem Stichwort Gängeviertel.
Syker Rat stimmt Entwicklungskonzept für die Innenstadt zu
Zweiter Versuch beim Syker Gängeviertel

Zweiter Versuch beim Syker Gängeviertel

Der Syker Bauausschuss stimmt einstimmig für das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK). Ziel ist es, in die Förderprogramme des Landes Niedersachsen aufgenommen zu werden. Neuer Standort der Stadtbibliothek soll etabliert werden.
Zweiter Versuch beim Syker Gängeviertel
Doppelspitze der Syker Landfrauen verabschiedet sich

Doppelspitze der Syker Landfrauen verabschiedet sich

„Wenn’s am schönsten ist, soll man gehen“
Doppelspitze der Syker Landfrauen verabschiedet sich
Von Afrika nach Syke: Flüchtlingsgeschichte mit Happy End

Von Afrika nach Syke: Flüchtlingsgeschichte mit Happy End

Es war keine leichte Zeit für ihn, aber er hat sich durchgekämpft: Bakary Jarjo als jugendlicher Flüchtling nach Syke. Nach einem Praktikum begeistert der junge Mann heute seine Chefs und Kollegen.
Von Afrika nach Syke: Flüchtlingsgeschichte mit Happy End
Andreas Schmidt gibt FWG-Fraktionsvorsitz in Syke ab

Andreas Schmidt gibt FWG-Fraktionsvorsitz in Syke ab

Andreas Schmidt gibt den FWG-Fraktionsvorsitz an Marlene Früchtenicht ab. Als Grund nennt er die zu hohe Mehrfachbelastung aus Beruf, Fraktionsvorsitz und weiteren politischen Ämtern. Es gilt allerdings als offenes Geheimnis, dass Schmidt nächste Woche für den Ratsvorsitz kandidieren möchte. 
Andreas Schmidt gibt FWG-Fraktionsvorsitz in Syke ab
Für ukrainische Flüchtlinge: Syke stellt Koordinatorin ein

Für ukrainische Flüchtlinge: Syke stellt Koordinatorin ein

Narine Klinskiy ist im Syker Rathaus die neue Koordinatorin für Ukraine-Flüchtlinge. Die Sozialassistentin war zuvor ehrenamtlich in der Flüchtlingsbetreuung tätig.
Für ukrainische Flüchtlinge: Syke stellt Koordinatorin ein