Andreas Hapke

Andreas Hapke

Zuletzt verfasste Artikel:

Beleuchtung für Stuhrer Sportstätten: Basketball und skaten nie mehr im Dunkeln

Beleuchtung für Stuhrer Sportstätten: Basketball und skaten nie mehr im Dunkeln

Künftig sollen Stuhrs Jugendliche etwas sehen können, wenn sie im Dunkeln noch Basketball spielen oder skaten. Die Voraussetzung dafür hat der Ausschuss für Jugend, Freizeit, Kultur und Soziales geschaffen. Er gab grünes Licht für die Beleuchtung der Sportstätten und teilweise längere Öffnungszeiten. 
Beleuchtung für Stuhrer Sportstätten: Basketball und skaten nie mehr im Dunkeln
Im Brinkumer Café Kinderwagen treffen sich wieder Mütter

Im Brinkumer Café Kinderwagen treffen sich wieder Mütter

Nach langer Pause hat das Café Kinderwagen in der Backstube des Brinkumer Mehrgenerationenhauses wieder geöffnet. Mütter, Väter und Großeltern können das Angebot nutzen, um sich auszutauschen und sich bei Fachkräften Tipps für den Alltag mit ihrem Nachwuchs im ersten Lebensjahr zu holen.
Im Brinkumer Café Kinderwagen treffen sich wieder Mütter
Dank Backtag-Spende: Angebot für Ukraine-Helfer beginnt in Stuhr

Dank Backtag-Spende: Angebot für Ukraine-Helfer beginnt in Stuhr

Die Gemeinde Stuhr hat ein psychosoziales Unterstützungsangebot für Gastfamilien ukrainischer Flüchtlinge eingerichtet. Dank einer Spende des Fördervereins Gut Varrel bleibt das Angebot kostenfrei. Der Verein hatte den Erlös eines kompletten Backtags zur Verfügung gestellt. 
Dank Backtag-Spende: Angebot für Ukraine-Helfer beginnt in Stuhr
Stiftungsvorstand in Stuhr-Fahrenhorst hört auf: Abschied mit vielen Nebengeräuschen

Stiftungsvorstand in Stuhr-Fahrenhorst hört auf: Abschied mit vielen Nebengeräuschen

Die Veranstaltung im Fahrenhorster Stiftungshaus war als Verabschiedung des Stiftungsvorstands gedacht. Er tritt zum 30. Juni zurück. Nach knapp zwei Stunden stand fest: Zu einer Versöhnung zwischen Vorstand und Kuratorium hat das Treffen sicher nicht beigetragen.
Stiftungsvorstand in Stuhr-Fahrenhorst hört auf: Abschied mit vielen Nebengeräuschen
Chor-Nection lädt zum zweiten Blocken Open Air ein

Chor-Nection lädt zum zweiten Blocken Open Air ein

Nach ihrem ersten Blocken Open Air im Sommer 2021 waren sich die Sänger der Gruppe Chor-Nection schnell einig, dass die Veranstaltung eine Wiederholung benötigt. Sie ist für den 2. Juli geplant, auf dem Gelände der Dorfschule Blocken. An dem umfassenden Programm sind auch die Musikschule Reckeweg und die Band Lenna beteiligt.
Chor-Nection lädt zum zweiten Blocken Open Air ein
„Schule ist kein Wunschkonzert“: CDU-Antrag auf flexibleres Ganztagsangebot abgelehnt

„Schule ist kein Wunschkonzert“: CDU-Antrag auf flexibleres Ganztagsangebot abgelehnt

Die Mehrheit des Schulausschusses möchte das Ganztagsangebot an Grundschulen so belassen, wie es ist: mit dem Mittagessen als Bestandteil eines pädagogischen Konzepts. Die CDU wollte die Verpflegung herauslösen, sodass Eltern ihr Kind nicht mehr für den kompletten Ganztag anmelden müssen. 
„Schule ist kein Wunschkonzert“: CDU-Antrag auf flexibleres Ganztagsangebot abgelehnt
Initiative setzt sich für faire Fernwärmepreise in Briseck ein

Initiative setzt sich für faire Fernwärmepreise in Briseck ein

Nach achtjähriger Pause ist die Initiative für faire Fernwärmepreise Briseck wieder aktiv. Sie möchte den Energieversorger Avacon Natur dazu bewegen, die Berechnungsformel für den Preis zu ändern. Denn der sei bald unbezahlbar, befürchtet die Initiative. Sie zieht den Ausstieg aus der Fernwärme in Erwägung.
Initiative setzt sich für faire Fernwärmepreise in Briseck ein
MGH-Küchenteam hat das ganze Personal durch die Pandemie getragen

MGH-Küchenteam hat das ganze Personal durch die Pandemie getragen

Mit einem Länderessen will das unermüdliche Küchenteam vom Mehrgenerationenhaus Brinkum ab Juli seine Gäste kulinarisch verwöhnen.
MGH-Küchenteam hat das ganze Personal durch die Pandemie getragen
Aus der Initiative wird ein Verein: Gründung von Stuhrkopf in Fahrenhorst

Aus der Initiative wird ein Verein: Gründung von Stuhrkopf in Fahrenhorst

Kai-Uwe Jobst hatte Stuhrkopf vor einem Jahr als Initiative ins Leben gerufen mit dem hehren Ziel, gleiche Bildungschancen für alle Kinder zu schaffen. Nun wurde aus der Initiative ein Verein.
Aus der Initiative wird ein Verein: Gründung von Stuhrkopf in Fahrenhorst
Friseur verlässt Stuhr: Alternativloser Umzug

Friseur verlässt Stuhr: Alternativloser Umzug

Das Friseurgeschäft Carpe Diem siedelt von Heiligenrode ins Harpstedter Stammhaus um. Zahlreiche treue Kunden wollen für Friseurmeister Christian Augustin weite Wege in Kauf nehmen.
Friseur verlässt Stuhr: Alternativloser Umzug
Austausch der Gewerbetreibenden mit der Kommune: Dauerbrenner und aktuelle Entwicklungen

Austausch der Gewerbetreibenden mit der Kommune: Dauerbrenner und aktuelle Entwicklungen

Der Austausch zwischen der Verwaltungsspitze und den Gewerbetreibenden ist das Ziel der Dämmerschoppen der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen. Bürgermeister Stephan Korte und Wirtschaftsförderer Lothar Wimmelmeier standen am Mittwochabend Rede und Antwort.
Austausch der Gewerbetreibenden mit der Kommune: Dauerbrenner und aktuelle Entwicklungen
Silver Storm Festival in Stuhr: Frischer Wind für die Jugendlichen

Silver Storm Festival in Stuhr: Frischer Wind für die Jugendlichen

Die Planungen für das Silver Storm Festival am Silbersee in Stuhr sind weit fortgeschritten. Die Veranstaltung am Freitag, 8. Juli, steht unter dem Motto „Sommer, Sonne, Strandparty“. Nach zwei Jahren voller Einschränkungen durch die Pandemie sollen es sich die Jugendlichen mal richtig gutgehen lassen. 
Silver Storm Festival in Stuhr: Frischer Wind für die Jugendlichen
Zwei Partys an einem Wochenende in Stuhr: Nachwuchs feiert im Doppelpack

Zwei Partys an einem Wochenende in Stuhr: Nachwuchs feiert im Doppelpack

Am zweiten Juli-Wochenende ist Durchhaltevermögen gefragt: Mit dem Silverstorm-Festival am Silbersee und der Freiluftfete der Landjugend in Bürstel stehen für den Nachwuchs gleich zwei Partys im Terminkalender. Der Startschuss fällt am Freitag, 8. Juli, am Silbersee. Tags darauf geht es in Bürstel weiter.
Zwei Partys an einem Wochenende in Stuhr: Nachwuchs feiert im Doppelpack
Bund kommt Stuhr beim Preis entgegen: Gemeinde erwirbt See in Brinkum

Bund kommt Stuhr beim Preis entgegen: Gemeinde erwirbt See in Brinkum

Die Würfel sind gefallen: Die Gemeinde Stuhr erwirbt den See an der Alten Heerstraße in Brinkum von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Damit möchte die Kommune unerwünschte Nutzungen verhindern. Ohne Interessenten wäre das Grundstück versteigert worden. 
Bund kommt Stuhr beim Preis entgegen: Gemeinde erwirbt See in Brinkum
Premiere in Stuhr-Varrel: Heiligenroder organisieren den Sommer-Landjugendtag

Premiere in Stuhr-Varrel: Heiligenroder organisieren den Sommer-Landjugendtag

Der Sommer-Landjugendtag 2022 geht vom 19. bis 21. August auf Gut Varrel über die Bühne. Erstmals ist die Landjugendkreisgemeinschaft Altkreis Grafschaft Hoya Gastgeber, wobei die Heiligenroder bei der Planung den Hut aufhaben. Sie stellen 10 von 13 Personen im Organisationsteam.
Premiere in Stuhr-Varrel: Heiligenroder organisieren den Sommer-Landjugendtag
Bad und Bahn: Anlieger in Stuhr-Brinkum befürchten Doppelbeschallung

Bad und Bahn: Anlieger in Stuhr-Brinkum befürchten Doppelbeschallung

Zu einer frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung für die B-Pläne „Grünanlage an der B 51“ (Hallenbad) und „Ortskern Brinkum II“ hatte die Verwaltung ins Rathaus eingeladen. Hoch her ging es nur beim Hallenbad: Einige Anlieger befürchten Lärmbelästigungen.
Bad und Bahn: Anlieger in Stuhr-Brinkum befürchten Doppelbeschallung
Paar aus Brinkum feiert die Queen beim Thronjubiläum in London

Paar aus Brinkum feiert die Queen beim Thronjubiläum in London

God Save the Queen...
Paar aus Brinkum feiert die Queen beim Thronjubiläum in London

Startschuss für die Öffentlichkeitsarbeit der Straßenbahn-Verlängerung

Die Beteiligten des Straßenbahnprojekts geben am Donnerstag den Startschuss für die Öffentlichkeitsarbeit zur kommenden Linie 8. Geplant ist, dass ein Info-Mobil durch die Orte fährt, um die Bürger über die Vorteile des Projekts zu informieren. Nach den langjährigen Gerichtsverhandlungen sollen die Bauarbeiten im kommenden Jahr beginnen. Die Fertigstellung ist für die zweite Hälfte 2025 vorgesehen.
Startschuss für die Öffentlichkeitsarbeit der Straßenbahn-Verlängerung
ÖPNV in Stuhr: Meistens kommt man mit Bussen gut zur Linie 8

ÖPNV in Stuhr: Meistens kommt man mit Bussen gut zur Linie 8

Die Stuhrer Buslinien sind großteils gut an die Haltepunkte der Linie 8 angebunden. Nur in zwei Fällen liegt die Haltestelle mehr als 300 Meter von der Straßenbahn entfernt. Hier und da möchte die Gemeinde den Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen noch für Verbesserungen gewinnen. 
ÖPNV in Stuhr: Meistens kommt man mit Bussen gut zur Linie 8
Nabu lädt zum Zählen von Bienen, Hummeln und Co. ein

Nabu lädt zum Zählen von Bienen, Hummeln und Co. ein

„Können Sie Hummeln am Hintern erkennen?“ Das ist die Entdeckungsfrage der diesjährigen Aktion Insektensommer des Naturschutzbunds (Nabu) Deutschland. Erneut ruft der Nabu die Bürger auf, in ihrer Umgebung Insekten zu zählen. Gerold Leschke vom Nabu Stuhr lädt dazu ins Biotop Henkenmoor ein.
Nabu lädt zum Zählen von Bienen, Hummeln und Co. ein
Tempo 30, Radwege und abknickende Vorfahrt: Fraktionen in Stuhr wollen Straßenverkehr sicherer machen

Tempo 30, Radwege und abknickende Vorfahrt: Fraktionen in Stuhr wollen Straßenverkehr sicherer machen

Die Grünen möchten eine flexible Anordnung von Tempo 30 in ganz Stuhr. Derweil stehen bereits Anträge von CDU und SPD auf der Tagesordnung des Ausschusses für Verkehr, Ordnung und Sicherheit.
Tempo 30, Radwege und abknickende Vorfahrt: Fraktionen in Stuhr wollen Straßenverkehr sicherer machen
Rat fasst Beschlüsse zur Entwicklung der Ortskerne Brinkum und Alt-Stuhr

Rat fasst Beschlüsse zur Entwicklung der Ortskerne Brinkum und Alt-Stuhr

Das Konzept für die Bebauung des Brinkumer Ortskerns ist nach einem 20-jährigen Prozess endlich abgesegnet. Zuschüsse gibt es derweil für das Isek des Ortskerns Alt-Stuhr.
Rat fasst Beschlüsse zur Entwicklung der Ortskerne Brinkum und Alt-Stuhr
Rolf Specht investiert in Stuhr: Leester Herzblut für Brinkumer Ortskern

Rolf Specht investiert in Stuhr: Leester Herzblut für Brinkumer Ortskern

Noch vor zwei Jahren wollte Rolf Specht nicht in die Neugestaltung des Brinkumer Ortskerns investieren. Warum sich das geändert hat und wie weit die Verhandlungen mit potenziellen Pächtern der Gewerbeflächen gediehen sind – unter anderem darüber sprach er gestern im Stuhrer Rathaus. 
Rolf Specht investiert in Stuhr: Leester Herzblut für Brinkumer Ortskern
Behörde feiert Premiere in Stuhr: Grundversorgung mit Internet überprüft

Behörde feiert Premiere in Stuhr: Grundversorgung mit Internet überprüft

Bürger haben einen Anspruch auf ein Mindestangebot an Telefonie und einen schnellen Internetzugang. Durchsetzen soll das die Bundesnetzagentur, die sich seit neuestem vor Ort ein Bild davon macht, wie es um die Grundversorgung steht. Zwei von ihren ersten zehn Terminen hatte sie in Stuhr.
Behörde feiert Premiere in Stuhr: Grundversorgung mit Internet überprüft
Produktion auf Hochtouren: Moordeicherin Christine Cordes fertigt Kettenschmuck

Produktion auf Hochtouren: Moordeicherin Christine Cordes fertigt Kettenschmuck

Eigentlich mochte Christine Cordes nie Perlen. Inzwischen fertigt sie Ketten am laufenden Band. „Ich verwende schönes Material“, sagt sie.
Produktion auf Hochtouren: Moordeicherin Christine Cordes fertigt Kettenschmuck
Ortskern Stuhr-Brinkum: Grünes Licht für Konzept der Specht-Gruppe

Ortskern Stuhr-Brinkum: Grünes Licht für Konzept der Specht-Gruppe

Das Konzept der Specht-Gruppe zur Vermarktung, Gestaltung und Bebauung des Brinkumer Ortskerns hat die erste Hürde genommen: Der Ausschuss für Bauen und Ortsteilentwicklung hat es dem Rat empfohlen. Vor zwei Jahrzehnten gab der Kauf einer Imbissfläche den Startschuss für das Projekt.
Ortskern Stuhr-Brinkum: Grünes Licht für Konzept der Specht-Gruppe
Brinkum: Bund möchte See loswerden

Brinkum: Bund möchte See loswerden

In Brinkum liegt ein See, der nun vom Bund zum Verkauf steht. Die örtlichen Naturschutzverbände und -vereine erhalten damit nun die Gelegenheit, die 6,3 Hektar große Fläche zu kaufen. Sollte niemand zuschlagen, würde sie in den freien Verkauf gehen – aber die Gemeinde hat bereits signalisiert, in diesem Falle den See kaufen zu wollen.
Brinkum: Bund möchte See loswerden
Wettbewerb gewonnen: Specht-Gruppe richtet Brinkums Wohnzimmer ein

Wettbewerb gewonnen: Specht-Gruppe richtet Brinkums Wohnzimmer ein

Die Specht-Gruppe hat den Wettbewerb gewonnen, den die Gemeinde für die Vermarktung, Gestaltung und Bebauung der Flächen im Zentrum Brinkums ausgerufen hatte. Das Projekt soll 2025 umgesetzt sein.
Wettbewerb gewonnen: Specht-Gruppe richtet Brinkums Wohnzimmer ein
Science-Fiction-Preis: Cora Buhlert auf der Jagd nach der silbernen Rakete

Science-Fiction-Preis: Cora Buhlert auf der Jagd nach der silbernen Rakete

Die Seckenhauserin Cora Buhlert will in diesem Jahr den Hugo Award, den begehrten Science-Fiction-Preis, gewinnen. Es ist bereits ihre dritte Nominierung. Sie hat sich mit ihren Rezensionen, Essays und Artikeln zum Thema Science Fiction und Fantasy dafür qualifiziert. 
Science-Fiction-Preis: Cora Buhlert auf der Jagd nach der silbernen Rakete
Von wegen Auflösung: Unternehmerinnen aus Stuhr greifen neu an

Von wegen Auflösung: Unternehmerinnen aus Stuhr greifen neu an

In neuer Zusammensetzung geht der Vorstand des Unternehmerinnenforums (Ufo) Stuhr die Aufgaben in den kommenden zwei Jahren an. Die Weichen dafür hatten die Frauen zwar schon vor der Jahreshauptversammlung gestellt. Doch eine Weile hatte es danach ausgesehen, als könne sich Ufo auch auflösen.
Von wegen Auflösung: Unternehmerinnen aus Stuhr greifen neu an