Marten Vorwerk

Marten Vorwerk

Zuletzt verfasste Artikel:

Stuhr: Erzieherin Simone Hesse-Rasch bemängelt Umgang mit Kita-Kindern

Stuhr: Erzieherin Simone Hesse-Rasch bemängelt Umgang mit Kita-Kindern

Simone Hesse-Rasch ist langjährige Erzieherin und kann von sich behaupten, „viele Erfahrungen im Umgang mit Kindern gemacht zu haben“, wie sie erzählt. Einige von diesen Erfahrungen und wie der Umgang mit Kindern besser gelingen kann, hat sie bei der vierten Präsenzveranstaltung der Liberalen aktuellen Themen-Runde, veranstaltet vom Ortsverband Stuhr der FDP, emotional zum Ausdruck gebracht.
Stuhr: Erzieherin Simone Hesse-Rasch bemängelt Umgang mit Kita-Kindern
Boxkurs in Bassum: Für Selbstverteidigung und Empathie

Boxkurs in Bassum: Für Selbstverteidigung und Empathie

„Links gerade, rechter Haken, links gerade.“ Ein Boxkurs in Bassum schult das Benehmen und trainiert die Ausdauer von Jugendlichen. Dabei geht es auch um das Selbstwertgefühl der Jugendlichen. Das Klischee, sich beim Boxen nur ins Gesicht zu schlagen, soll dort ad acta gelegt werden.
Boxkurs in Bassum: Für Selbstverteidigung und Empathie
Landkreis legt Sachstand über Flüchtlinge und Alarmplanung dar

Landkreis legt Sachstand über Flüchtlinge und Alarmplanung dar

Im Ausschuss für Bevölkerungsschutz, Verkehr und Sicherheit haben Vertreter des Landkreises am Donnerstagabend in der Feuerwehrtechnischen Zentrale Barrien über die aktuelle Lage der Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine und neue Auflagen im Bereich des Bevölkerungsschutzes informiert. Am Ende ließ Kreisbrandmeister Michael Wessels ordentlich Dampf ab.
Landkreis legt Sachstand über Flüchtlinge und Alarmplanung dar
Mühlentag: Viel los in Neubruchhausen, wenig Besucher in Syke

Mühlentag: Viel los in Neubruchhausen, wenig Besucher in Syke

Beim Mühlentag in Syke präsentiert Mühlenbauer Erhard Kolander die Geschichte des Kornmahlens von vor 10 000 Jahren bis heute. Mehr los war aber in Neubruchhausen.
Mühlentag: Viel los in Neubruchhausen, wenig Besucher in Syke
Ralf Hollwedel aus Bassum ist die Leuchte des Nordens

Ralf Hollwedel aus Bassum ist die Leuchte des Nordens

Feuerwehrmann Ralf Hollwedel aus Bassum hat die NDR-Quizshow und damit die „Leuchte des Nordens“ gewonnen. Und das, obwohl er im Jahr 2020 nach dem Auswahlverfahren nicht für die Sendung berücksichtigt wurde. Er erzählt, wie sein Beruf mit der Quizshow zusammenhängt und spricht über die Anspannung bei der Aufzeichnung.
Ralf Hollwedel aus Bassum ist die Leuchte des Nordens
DGH Stelle: In kleinen Schritten zum Ziel

DGH Stelle: In kleinen Schritten zum Ziel

Der Schießsport- und Heimatverein Stelle saniert das Dorfgemeinschaftshaus in Eigenarbeit. Bis zur Steller Spaßwanderung am 26. Juni soll auch die Küche fertig sein.
DGH Stelle: In kleinen Schritten zum Ziel
Familientradition endet nach 110 Jahren: Gasthaus Lampe schließt

Familientradition endet nach 110 Jahren: Gasthaus Lampe schließt

Eine Familientradition endet nach 110 Jahren: Helga Lampe schließt ihr Gasthaus in Bramstedt zum 31. Juli. Vereine und treue Gäste werden die Einkehr und Feiern vermissen.
Familientradition endet nach 110 Jahren: Gasthaus Lampe schließt
Schüler testen Barrierefreiheit in Twistringen

Schüler testen Barrierefreiheit in Twistringen

Twistringen – Mit dem Rollstuhl oder dem Rollator durch Twistringen laufen – wie einfach ist das? Gibt es genügend Barrierefreiheit? Welche Hindernisse müssen betroffene Menschen meistern? Schülerinnen der fünften Klasse vom Hildegard-von-Bingen-Gymnasium machen im Rahmen ihrer Generationen-AG, zusammen mit Hedwig Harms vom Seniorenbeirat, einen Test. Dabei gehen sie etwa eine zwei Kilometer lange Strecke rund um den Centralplatz ab.
Schüler testen Barrierefreiheit in Twistringen
Wilhelm Mordhorst feiert Jubiläum im Schützenverein und hat ein großes Ziel vor Augen

Wilhelm Mordhorst feiert Jubiläum im Schützenverein und hat ein großes Ziel vor Augen

Der 97-Jährige feierte jüngst großes Jubiläum im Schützenverein. Im Gespräch erzählt er über das Erlebte und einen schlimmen Schicksalsschlag in den 1970-er Jahren.
Wilhelm Mordhorst feiert Jubiläum im Schützenverein und hat ein großes Ziel vor Augen
Erich Sigloch entwirft Broschüre über 40 Jahre Eulen- und Turmfalkenschutz in Stuhr

Erich Sigloch entwirft Broschüre über 40 Jahre Eulen- und Turmfalkenschutz in Stuhr

Stolz präsentiert Erich Sigloch vom Naturschutzbund (Nabu) Stuhr eine Broschüre, die er in Einzelarbeit geschrieben hat. „40 Jahre Eulen- und Turmfalkenschutz in der Gemeinde Stuhr – Eine Erfolgsgeschichte“, lautet der Titel.
Erich Sigloch entwirft Broschüre über 40 Jahre Eulen- und Turmfalkenschutz in Stuhr
Thorsten Grams ist Stuhrs Starradler für das Stadtradeln

Thorsten Grams ist Stuhrs Starradler für das Stadtradeln

Sportlich gekleidet – mit kurzer Hose, Turnschuhen und lockerem Kurzarm-Hemd – sitzt Thorsten Grams bei der offiziellen Vorstellung im Stuhrer Rathaus. Er ist der diesjährige Starradler der Gemeinde und ist natürlich mit dem Fahrrad angereist. Auf den letzten Drücker stellte die Gemeinde ihren Star für das Stadtradeln vor. Mittwoch startete das Event.
Thorsten Grams ist Stuhrs Starradler für das Stadtradeln
Stuhr: Polizeichef appelliert beim Thema Gewalt an Bürger

Stuhr: Polizeichef appelliert beim Thema Gewalt an Bürger

Bei der jüngsten Diskussionsrunde der Stuhrer Liberalen ging es um das Thema „Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen“. Domenico Corbo, Leiter des Polizeikommissariats Weyhe gab Verhaltenstipps und gab Einblicke in die Statistik.
Stuhr: Polizeichef appelliert beim Thema Gewalt an Bürger
THW bildet in Sulingen Rettungshunde aus

THW bildet in Sulingen Rettungshunde aus

Elf Trainer bilden beim THW in Sulingen ihre Vierbeiner zu Rettungshunden aus. Zwei- bis dreimal pro Woche müssen sie trainieren.
THW bildet in Sulingen Rettungshunde aus
Bienentag: Für den Erhalt der Population

Bienentag: Für den Erhalt der Population

Immer mehr Lebensraum für Bienen verschwindet. Das liegt unter anderem an Monokulturen und dem Einsatz von Pestiziden. Der Weltbienentag soll auf Probleme und Lösungen hinweisen - und jeder kann dabei seinen Beitrag leisten.
Bienentag: Für den Erhalt der Population
Syker Volkmar Soostmeyer veröffentlicht Kriminalroman

Syker Volkmar Soostmeyer veröffentlicht Kriminalroman

„In einem Seniorenheim stirbt eine ältere Dame. Zwei Pflegern kommen die Todesumstände merkwürdig vor, und sie ermitteln auf eigene Faust. Dabei legen sie sich ungeahnt mit dem Bösen an und geraten in Gefahr.“ So umreißt der Syker Volkmar Soostmeyer die Handlung des Kriminalromans „Im Heim“, den er selbst geschrieben und vor Kurzem veröffentlicht hat.
Syker Volkmar Soostmeyer veröffentlicht Kriminalroman
„Ich habe nie so getan, als sei ich sachlich“

„Ich habe nie so getan, als sei ich sachlich“

Bassum – Werder Bremen hat den Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga geschafft – sehr zur Freude von Arnd Zeigler. Der Stimme des Stadionsprechers im Weserstadion lauschen alle zwei Wochen mehr als 40.000 Menschen.
„Ich habe nie so getan, als sei ich sachlich“
Bassumer Piazzetta setzt bei Jubiläum auf Tradition

Bassumer Piazzetta setzt bei Jubiläum auf Tradition

Das Organisationsteam um die künstlerischen Leiter Marcello Monaco und Daniela Franzen hat das Programm des beliebten internationalen Straßentheaterfestivals Piazzetta offiziell vorgestellt. Beim zehnjährigen Jubiläum kehren in diesem Jahr viele bekannte Künstler am 28. und 29. Mai zurück in die Innenstadt Bassums.
Bassumer Piazzetta setzt bei Jubiläum auf Tradition
Hollandmarkt: Spezialitäten aus dem Nachbarland

Hollandmarkt: Spezialitäten aus dem Nachbarland

Der erster Hollandmarkt bringt am 8. Mai Frikandeln, Kibbeling und Blasmusik nach Bassum.
Hollandmarkt: Spezialitäten aus dem Nachbarland
Peta fordert wegen Gesundheitsrisiken ein Verbot von  Tieren im Zirkus

Peta fordert wegen Gesundheitsrisiken ein Verbot von Tieren im Zirkus

Der Circus Belly ist noch bis Sonntag auf dem Marktplatz in Diepholz zu Gast. Teil der Shows: Aufführungen von und mit Tieren. Die Tierrechtsorganisation Peta hat kürzlich Kritik an Tierhaltung im Zirkus geäußert und fordert wegen gesundheitlicher Risiken für die Tiere ein Verbot von Tiernummern in Zirkussen.
Peta fordert wegen Gesundheitsrisiken ein Verbot von Tieren im Zirkus
Flüchtlinge starten in den Bildungsalltag: Stuhrer Schule unterrichtet 28 Ukrainer

Flüchtlinge starten in den Bildungsalltag: Stuhrer Schule unterrichtet 28 Ukrainer

Stuhrer Schulen haben die ersten Flüchtlingskinder aus der Ukraine aufgenommen. 28 von ihnen gehen auf die Kooperative Gesamtschule Stuhr-Brinkum. Dort berichtet Schulleiter Mirko Truscelli über die ersten Begegnungen. Auch an Kitas bereitet die Gemeinde ein Angebot für Kinder vor.
Flüchtlinge starten in den Bildungsalltag: Stuhrer Schule unterrichtet 28 Ukrainer
Von der Impfpflicht ausgebremst: Betroffene Hebammen dürfen nicht mehr arbeiten

Von der Impfpflicht ausgebremst: Betroffene Hebammen dürfen nicht mehr arbeiten

Drei Frauen des Hebammenteams im Nordkreis Diepholz sind ungeimpft und dürfen wegen der Impfpflicht im Gesundheitswesen nicht mehr arbeiten. Ihnen fehlt die Verhältnismäßigkeit und sie sehen die Versorgung bedürftiger Familien und Mütter gefährdet.
Von der Impfpflicht ausgebremst: Betroffene Hebammen dürfen nicht mehr arbeiten