Anne-Katrin Schwarze

Anne-Katrin Schwarze

Zuletzt verfasste Artikel:

Fördergemeinschaft Bruchhausen-Vilsen feiert 40. Gründungstag nach

Fördergemeinschaft Bruchhausen-Vilsen feiert 40. Gründungstag nach

Br.-Vilsen – Hinter den 149 Mitgliedern der Fördergemeinschaft Bruchhausen-Vilsen liegen bewegte Jahre. Lockdown, Hygienekonzepte, Materialnot – die Pandemie hat Handel, Handwerk, und Dienstleistung schwer getroffen. 2020 war niemandem zumute, den 40. Gründungstag der Interessenvertretung zu feiern. Das hat die Fördergemeinschaft am Dienstagabend nachgeholt. Sie blickt überaus positiv in die Zukunft.
Fördergemeinschaft Bruchhausen-Vilsen feiert 40. Gründungstag nach
Marie und Henning Hollmann sind beim Brokser Heiratsmarkt das „Brautpaar des Jahres“

Marie und Henning Hollmann sind beim Brokser Heiratsmarkt das „Brautpaar des Jahres“

Br.-Vilsen – „Das ist einfach unglaublich!“ Henning Hollmann kann sein Glück noch gar nicht richtig fassen. Gestern Morgen erhielt er einen Anruf von Svenja Sill. „Sie haben die Aktion ,Traut Euch‘ gewonnen. Sie und Ihre Frau Marie sind beim Brokser Heiratsmarkt das Brautpaar des Jahres“, hatte die Standesbeamtin mitgeteilt. Die beiden Bruchhausen-Vilser waren noch dabei, Verwandte und Freunde mit dieser Nachricht zu überraschen, als die Marktredaktion der Kreiszeitung bereits um ein Interview bat. „Das geht ja gut los“, meint Henning Hollmann und kann noch gar nicht viele Worte machen.
Marie und Henning Hollmann sind beim Brokser Heiratsmarkt das „Brautpaar des Jahres“

175.000 Euro: „Big Challenge“ feiert Spendenevent in Bruchhausen-Vilsen

Br.-Vilsen – Mehr als 12 000 Kilometer legten Radfahrer und Läufer am Samstag für den guten Zweck zurück: Die Teilnehmer der „Big Challenge“ (BC) gehen aus Solidarität zu Krebspatienten auch an ihre Grenzen und akquirieren mit ihrem Einsatz Spendengelder. Nicht weniger als 175 000 Euro hat die Benefizveranstaltung in diesem Jahr eingebracht. Einen Scheck über diese Summe nahm Dr. Franz Kohlhuber, Vorsitzender der Deutschen Krebshilfe, am Freitag in Bruchhausen-Vilsen entgegen.
175.000 Euro: „Big Challenge“ feiert Spendenevent in Bruchhausen-Vilsen
175000 Euro für die Deutsche Krebshilfe

175000 Euro für die Deutsche Krebshilfe

Der Verein Big Challenge hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 fast 1,7 Millionen Euro gesammelt, um gezielt einzelne Projekte der Deutschen Krebshilfe unterstützen zu können. Ein sportliches Event in Bruchhausen-Vilsen steuerte am 18. Juni 175.000 Euro dazu bei. Mindestens, denn das Spendensammeln geht weiter. „Wir wollen dieses Jahr auf 200.000 Euro kommen“, wünscht sich Vorsitzender Georg Biedemann. In Bruchhausen-Vilsen waren 232 Radfahrer und Läufer auf Rundkurse gestartet. Sie hatten sich verpflichtet, je 500 Euro für den Spendentopf zu akquirieren. Der niedersächsische Zweig des Vereins hatte optimale Voraussetzung für den sportlichen Teil geschaffen und darüber hinaus ein vielseitiges Rahmenprogramm organisiert. „Das Augenmerk liegt bei Corona und dem Ukraine-Krieg, aber Krebs als lebensbedrohende Krankheit darf darüber nicht vergessen werden“, appellierte Dr. Franz Kohlhuber, Vorsitzender der Krebshilfe, der die Veranstaltung in Bruchhausen-Vilsen besuchte.
175000 Euro für die Deutsche Krebshilfe
Big Challenge: Aufgeben kommt nicht infrage

Big Challenge: Aufgeben kommt nicht infrage

Der Verein Big Challenge hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 fast 1,7 Millionen Euro gesammelt, um gezielt einzelne Projekte der Deutschen Krebshilfe unterstützen zu können. Ein sportliches Event in Bruchhausen-Vilsen steuerte am 18. Juni 175.000 Euro dazu bei. Mindestens, denn das Spendensammeln geht weiter. „Wir wollen dieses Jahr auf 200.000 Euro kommen“, wünscht sich Vorsitzender Georg Biedemann. In Bruchhausen-Vilsen waren 232 Radfahrer und Läufer auf Rundkurse gestartet. Sie hatten sich verpflichtet, je 500 Euro für den Spendentopf zu akquirieren. Der niedersächsische Zweig des Vereins hatte optimale Voraussetzung für den sportlichen Teil geschaffen und darüber hinaus ein vielseitiges Rahmenprogramm organisiert. „Das Augenmerk liegt bei Corona und dem Ukraine-Krieg, aber Krebs als lebensbedrohende Krankheit darf darüber nicht vergessen werden“, appellierte Dr. Franz Kohlhuber, Vorsitzender der Krebshilfe, der die Veranstaltung in Bruchhausen-Vilsen besuchte.
Big Challenge: Aufgeben kommt nicht infrage

Musik im Park lockt 1000 Besucher nach Bruchhausen-Vilsen

Br.-Vilsen – Wie war's im Park? Für die Antwort auf diese Frage brauchen die Besucher denkbar wenig Worte: „Richtig gut war's“, „herrlich“, „einfach toll“. Mit der lokalen Kultband „Rock4U“ hat der Tourismus-Service am Mittwoch bei „Musik im Park“ einen Volltreffer gelandet.
Musik im Park lockt 1000 Besucher nach Bruchhausen-Vilsen
Musik im Park lockt 1000 Besucher nach Bruchhausen-Vilsen

Musik im Park lockt 1000 Besucher nach Bruchhausen-Vilsen

Bruchhausen-Vilsen hat wieder im Kurpark gefeiert. Rund 1000 Menschen waren bei „Musik im Park“ beim Konzert von „Rock 4 U“ dabei.
Musik im Park lockt 1000 Besucher nach Bruchhausen-Vilsen
Zum Erdbeermarkt in Asendorf gehört jetzt auch eine  Oldtimerschau

Zum Erdbeermarkt in Asendorf gehört jetzt auch eine Oldtimerschau

Asendorf – Die Interessengemeinschaft Asendorf (IGA) hat es geschafft: Nicht nur der Erdbeermarkt kann am Sonntag wieder stattfinden, eine Oldtimerschau samt Teilemarkt wird das Programm erstmals bereichern.
Zum Erdbeermarkt in Asendorf gehört jetzt auch eine Oldtimerschau
Brokser Heiratsmarkt: Rekordbesuch nicht ausgeschlossen

Brokser Heiratsmarkt: Rekordbesuch nicht ausgeschlossen

Broksen – Die Vorbereitungen für den Brokser Heiratsmarkt nehmen Fahrt auf. Montagabend stellte Marktmeister Ralf Rohlfing dem Fachausschuss den Stand der Planungen vor. Eine Sitzung, die Jahr für Jahr mit Spannung erwartet wird, weil sie die Vorfreude auf das fünftägige Spektakel ordentlich befeuert. Nach zwei Totalausfällen wegen Corona gut zu wissen: Der Brokser Markt bleibt, wie ihn Hunderttausende lieben.
Brokser Heiratsmarkt: Rekordbesuch nicht ausgeschlossen
Sportevent „Big Challenge“ in Bruchhausen-Vilsen: Spendenstand bei 145 500 Euro

Sportevent „Big Challenge“ in Bruchhausen-Vilsen: Spendenstand bei 145 500 Euro

Br.-Vilsen – „Wir sind total überrascht“, sagt Imke Wicke beim Blick auf die Homepage www.bigchallenge-deutschland.de. Die Landfrauenvorsitzende gehört zum Organisationsteam der Benefiz-Veranstaltung, die am kommenden Wochenende Geld in den Spendentopf der Deutschen Krebshilfe spülen soll.
Sportevent „Big Challenge“ in Bruchhausen-Vilsen: Spendenstand bei 145 500 Euro
In Bruchhausen-Vilsen landeten 600 Kubikmeter Grünschnitt nicht auf dem Osterfeuer

In Bruchhausen-Vilsen landeten 600 Kubikmeter Grünschnitt nicht auf dem Osterfeuer

Samtgemeinde – In der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen können Bürger ihren Grünschnitt in den Wochen rund um Ostern kostenlos bei drei offiziellen Annahmestellen abgeben. Eine Alternative zu den Osterfeuern, die sich die Kommune im ersten Jahr 16 000 Euro kosten ließ.
In Bruchhausen-Vilsen landeten 600 Kubikmeter Grünschnitt nicht auf dem Osterfeuer
Uhlhorns verkaufen Uhlhorns Gasthaus in Asendorf an zwei junge Nachfolger

Uhlhorns verkaufen Uhlhorns Gasthaus in Asendorf an zwei junge Nachfolger

Asendorf – Uhlhorns hören auf. Was in Asendorf als Gerücht immer mal wieder zu hören ist, ist seit heute Realität. Das Gasthaus Uhlhorn in Asendorf ist verkauft. Ilka und Gerd Uhlhorn ziehen nach Bruchhausen-Vilsen. Doch die Gaststätte bleibt dem Ort erhalten.
Uhlhorns verkaufen Uhlhorns Gasthaus in Asendorf an zwei junge Nachfolger
Baden in Bruchhausen-Vilsen bald nur noch mit Bronze-Abzeichen

Baden in Bruchhausen-Vilsen bald nur noch mit Bronze-Abzeichen

Samtgemeinde – Mehr als 60 Kinder sind zum Training für das Schwimmabzeichen in Bronze angemeldet, das die Samtgemeinde kostenlos anbietet. „Ein beachtliches Ergebnis“, sagt Nils Igwerks, im Rathaus für die Bäder und Sportstätten verantwortlich. Und ein wichtiges, denn ab 1. Juli dürfen Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahre die beiden Freibäder in der Samtgemeinde ohne erwachsene Begleitung nur noch betreten, wenn sie ihre Fähigkeit nachweisen können, schwimmen zu können, also mindestens eben dieses Bronzeabzeichen.
Baden in Bruchhausen-Vilsen bald nur noch mit Bronze-Abzeichen
Kein Ärztehaus am Bahnhof in Bruchhausen-Vilsen

Kein Ärztehaus am Bahnhof in Bruchhausen-Vilsen

Br.-Vilsen – „Ja, das Ärztehaus ist gestorben“, bestätigt Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann eine Anfrage der Kreiszeitung. Jedenfalls in der geplanten Form am geplanten Standort. „Das ist ärgerlich. Sehr ärgerlich“, kommentiert er eine Entwicklung, die für ihn nicht abzusehen gewesen sei. Unerwartet stehe das Grundstück an der Straße „Am Gaswerk“ nicht mehr zur Verfügung.
Kein Ärztehaus am Bahnhof in Bruchhausen-Vilsen
Glasfasernetz: Ausbau beginnt in Bruchhausen-Vilsen mit symbolischem Spatenstich

Glasfasernetz: Ausbau beginnt in Bruchhausen-Vilsen mit symbolischem Spatenstich

Br.-Vilsen – Der Termin ist mehrfach verschoben worden. Jetzt aber sind Tatsachen geschaffen: Mittwoch erfolgte der erste Spatenstich für den Ausbau des Glasfasernetzes in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen. In diesem Jahr sollen die ersten Kunden mit einer blitzschnellen Internetverbindung versorgt sein. Das sagte Andreas Niehaus zu. Der GVG-Gebietsleiter setzte gemeinsam mit Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann symbolisch den ersten Spatenstich einer am Ende 83 Kilometer langen Trasse.
Glasfasernetz: Ausbau beginnt in Bruchhausen-Vilsen mit symbolischem Spatenstich
Minister Tonne startet beim Lauf-Event „Mensch gegen Maschine“ am 10. Juli in Bruchhausen-Vilsen

Minister Tonne startet beim Lauf-Event „Mensch gegen Maschine“ am 10. Juli in Bruchhausen-Vilsen

Br.-Vilsen – Dampfeisenbahnen kann man noch an wenigen Orten in Betrieb sehen. Sich im sportlichen Wettstreit mit einer messen zu können, ist aber wohl ein Alleinstellungsmerkmal für Bruchhausen-Vilsen. Und offenbar so besonders, dass Kultusminister Grant Hendrik Tonne für den Wettkampf „Mensch gegen Maschine“ nicht nur die Schirmherrschaft übernommen hat, sondern sich der Herausforderung auch höchstpersönlich stellen will.
Minister Tonne startet beim Lauf-Event „Mensch gegen Maschine“ am 10. Juli in Bruchhausen-Vilsen
Alle Flüchtlingskinder werden am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen betreut

Alle Flüchtlingskinder werden am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen betreut

Br.-Vilsen – „Guten Morgen“, sagt Jenny Döhl langsam und betont, wenn sie zur dritten Stunde in den bis auf den letzten Platz gefüllten Klassenraum kommt. Als Antwort erhält sie ein Gemurmel, das einem „guten Morgen“ ähnelt. Ein zögerlicher Start in eine Doppelstunde „Deutsch als Fremdsprache.“ Aber ein Anfang. Das Gymnasium Bruchhausen-Vilsen betreut alle zehn bis 18-jährigen Schüler, die aus der Ukraine geflüchtet und in der Samtgemeinde untergekommen sind.
Alle Flüchtlingskinder werden am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen betreut