Grenzwerte für Binnenschiffe verschärft

+
Deutschlands etwa 4000 Binnenschiffe sollen umweltfreundlicher werden. Foto: Roland Holschneider

Brüssel/Duisburg (dpa) - Europas Binnenschiffe müssen künftig deutlich strengere Umweltauflagen erfüllen. Das Europa-Parlament hat vor wenigen Tagen (5. Juli) eine entsprechende Verordnung verabschiedet.

Danach muss vor allem der Ausstoß von giftigen Stickoxiden aus den Motoren heruntergefahren werden und für größere Maschinen gelten neue Rußgrenzwerte, die sich nur mit Partikelfiltern erreichen lassen.

Auf die deutschen Schiffseigner - häufig Familienbetriebe - kommen Ausgaben in fünfstelliger, manchmal sechsstelliger Höhe zu, wie der deutsche Binnenschifffahrtsverband VBW mitteilte.

Allerdings fördert die Bundesregierung den Austausch von Schiffsmotoren finanziell und die Verordnung gilt erst ab Anfang 2019 für neue Maschinen. Eine anfangs diskutierte Nachrüstpflicht für Altmotoren wurde fallengelassen. In Deutschland gibt es etwa 4000 Binnenschiffe.

Mitteilung Europaparlament

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Merkel will Telekom-Hacker jagen

News-Ticker: Merkel will Telekom-Hacker jagen

Fast jeder Zehnte muss mit dem Minimum kalkulieren

Fast jeder Zehnte muss mit dem Minimum kalkulieren

WLAN: Das ändert sich auf fast allen ICE-Strecken

WLAN: Das ändert sich auf fast allen ICE-Strecken

Dank Lego und Playmobil: Spielwaren beliebt wie nie

Dank Lego und Playmobil: Spielwaren beliebt wie nie

Kommentare