„Es wird wohl noch einen Monat dauern“

Johannsson braucht Zeit

+
Werder-Stürmer Johannsson

Bremen - Aron Johannsson (25) kann auf dem Platz schon wieder einiges machen. Es wirkt so, als stehe die Rückkehr des US-Isländers ins Bremer Mannschaftstraining kurz bevor. Das heißt aber längst nicht, dass er auch schnell wieder einsatzbereit ist.

„Es wird wohl noch einen Monat dauern“, urteilte Trainer Viktor Skripnik gestern: „Er hatte im Winter überhaupt keine Vorbereitung.“ Johannsson fällt schon seit fünf Monaten aus, wurde im Oktober an der Hüfte operiert. Auch bei Janek Sternberg (Bänderanriss im Sprunggelenk) ist der Comeback-Zeitpunkt offen. Skripnik: „Er kann noch nicht in die Zweikämpfe gehen. Wir müssen abwarten und vorsichtig sein.“

mr

Mehr zum Thema:

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Erzwungene Erleichterung

Erzwungene Erleichterung

Nouri hält Freistoß für unhaltbar

Nouri hält Freistoß für unhaltbar

Nouri: "Haben uns für viel Herz belohnt"

Nouri: "Haben uns für viel Herz belohnt"

Werder kann doch noch gewinnen: Bremen verlässt Relegationsplatz

Werder kann doch noch gewinnen: Bremen verlässt Relegationsplatz

Kommentare