Grünes Licht vom Doktor

Garcia fit für das Abstiegsfinale

+
Santiago Garcia hat grünes Licht vom Arzt

Bremen – Gute Nachricht für Werder: Santiago Garcia hat nach seiner im Spiel gegen Köln erlittenen Gehirnerschütterung vom Arzt grünes Licht bekommen und kann am Donnerstag wieder ins Training einsteigen. Das gab Bremens Trainer Viktor Skripnik auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Frankfurt bekannt.

Abgesehen von den Langzeitverletzten kann Skripnik damit vor dem Abstiegsfinale aus dem Vollen schöpfen. „Jeder wird heute trainieren - auch Santi ist dabei. Er hat die Tests beim Arzt bestanden und hat grünes Licht bekommen“, so der Ukrainer. Wer am Samstag den gelb-gesperrten Fin Bartels ersetzen wird, ließ Skripnik offen. Der 46-Jährige stellte indes klar, dass Bremen gegen die Eintracht auf Sieg spielen, sich aber natürlich auch auf verschiedene Situationen vorbereiten werde. Was der Trainer damit meint, ist klar: Werder hat den Spielstand bei der Partie zwischen Wolfsburg und Stuttgart im Blick und wird darauf zu reagieren wissen.

Die Vorbereitung auf die Partie am Samstag läuft bei den Bremern derweil ganz normal ab – ein Kurztrainingslager wie zuletzt vor dem Heimspiel gegen Stuttgart wird es nicht geben. „Heute und morgen ist Training, am Freitagabend geht es ins Hotel“, sagte Skripnik. Angst vor einem möglichen Abstieg hat der Ukrainer nicht: „Wir glauben an uns“. Sportchef Thomas Eichin bekräftigt: „Angst ist ein schlechter Begleiter in unserer Situation – die habe ich aber auch nicht.“ Der 49-Jährige stellte dazu nüchtern fest: „Solche Situationen gehören zum Profisport dazu – die musst du meistern, sonst hast du da nichts verloren.“
mib

Mehr zum Thema:

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Erzwungene Erleichterung

Erzwungene Erleichterung

Nouri hält Freistoß für unhaltbar

Nouri hält Freistoß für unhaltbar

Nouri: "Haben uns für viel Herz belohnt"

Nouri: "Haben uns für viel Herz belohnt"

Werder kann doch noch gewinnen: Bremen verlässt Relegationsplatz

Werder kann doch noch gewinnen: Bremen verlässt Relegationsplatz

Kommentare