Neuer Vertrag für Axel Dörrfuß

+
Axel Dörrfuß (Archivbild)

Bremen - Viktor Skripnik bleibt Chefcoach – das hatte Frank Baumann gleich zu Beginn seiner ersten Pressekonferenz als Werder-Geschäftsführer klargestellt. Und auch der Stab um den Ukrainer verändert sich nicht.

„Wir werden mit dem Trainerteam in der bisherigen Konstellation weitermachen“, sagte Baumann über die Co-Trainer Torsten Frings und Florian Kohfeldt sowie Torwart-Trainer Christian Vander. Gleichzeitig berichtete Baumann, dass Axel Dörrfuß einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag erhielt. Der 44-Jährige war im Oktober als Leistungsdiagnostiker an die Weser gekommen, übernahm schnell weitere Aufgaben und ist inzwischen Fitnesscoach.

ck

Mehr zum Thema:

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Erzwungene Erleichterung

Erzwungene Erleichterung

Nouri hält Freistoß für unhaltbar

Nouri hält Freistoß für unhaltbar

Nouri: "Haben uns für viel Herz belohnt"

Nouri: "Haben uns für viel Herz belohnt"

Werder kann doch noch gewinnen: Bremen verlässt Relegationsplatz

Werder kann doch noch gewinnen: Bremen verlässt Relegationsplatz

Kommentare