Frauenteam im Pokal-Viertelfinale

Meppen - Werder-Bremen - Nur noch zwei Schritte bis zum Finale: Werders Fußball-Frauen haben gestern durch einen 3:1-Sieg bei Zweitligist SV Meppen das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht – zum zweiten Mal in der Club-Geschichte.

Stefanie-Antonia Sanders war mit zwei Toren (34./71.) die Spielerin des Tages beim Bundesliga-Aufsteiger. Außerdem traf Maren Wallenhorst (66.) für Werder. Meppen hatte kurz nach der Pause ausgeglichen. Der Bremer Sieg hätte bei konsequenterer Chancenverwertung höher ausfallen können.

Mehr zum Thema:

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

BVB schlägt Gladbach 4:1 - Hertha dreht Duell mit Wolfsburg

BVB schlägt Gladbach 4:1 - Hertha dreht Duell mit Wolfsburg

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Mit Max und Mumm?

Mit Max und Mumm?

Weiter mit Wiesenhof

Weiter mit Wiesenhof

Schlusspfiff! Kruse und Bartels lassen Bremen jubeln

Schlusspfiff! Kruse und Bartels lassen Bremen jubeln

Werder-Ticker: Nouri-Elf feiert Befreiungsschlag

Werder-Ticker: Nouri-Elf feiert Befreiungsschlag

Kommentare