Nach Rot gegen Lotte

Bartels für zwei Spiele im Pokal gesperrt

+
Werder-Profi Fin Bartels

Frankfurt - Werders Mittelfeldspieler Fin Bartels ist vom Sportgericht des DFB mit einer Sperre von zwei DFB-Pokal-Spielen belegt worden. Der 29-Jährige war am Sonntag in der Erstrundenpartie bei den Sportfreunden Lotte nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz geflogen.

Bartels hatte in der 82. Minute Lottes Alexander Langlitz umgeschubst, Schiedsrichter Christian Dietz wertete dies als Tätlichkeit und verwies Werders Mittelfeldspieler des Feldes. Bartels und SV Werder haben dem Urteil bereits zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.
mib

Mehr zum Thema:

Opel Insignia Grand Sport

Opel Insignia Grand Sport

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Meistgelesene Artikel

Werder denkt über Skripnik-Rückkehr nach

Werder denkt über Skripnik-Rückkehr nach

Bangen um Drobny: Die Wade streikt

Bangen um Drobny: Die Wade streikt

Baumann informiert mögliche Abgänge

Baumann informiert mögliche Abgänge

Gebre Selassie: "Ich kann nur warten"

Gebre Selassie: "Ich kann nur warten"

Kommentare