Von Schumacher bis Ballack

Stars ohne Ende beim Frings-Abschiedsspiel

+
Torsten Frings gab heute Datum und Spieler für sein Abschiedsspiel bekannt.

Bremen - Torsten Frings wird am 7. September 2013 im Bremer Weserstadion sein Abschiedsspiel bestreiten. Die genaue Anstoßzeit steht noch nicht fest, wird aber zwischen 17 und 18 Uhr sein. 26 namhafte Spieler haben bereits ihr Kommen zugesagt, das gab Frings am Mittwochmittag auf einer Pressekonferenz bekannt.

"My last Game in Green", ist der Titel für das Abschiedsspiel, für das illustre Namen ihren Einsatz bestätigt haben. Darunter sind im Team Werder Bremen ehemalige wie Ailton, Frank Baumann, Marco Bode Tim Wiese, Julio Cesar, Ümit Davala, Naldo oder Diego.

Im zweiten Team, dessen Name noch nicht festseht, tummeln sich Ex-Spieler von Borussia Dortmund, der Nationalmannschaft, des FC Bayern Münchern und von Alemannia Aachen. Namen gefällig? Michael Ballack, Roman Weidenfeller, Hasan Salihamidzic, Christoph Metzelder, Lars Ricken, Lothar Matthäus und auch Michael Schumacher wollen kommen und kicken. Über Schumacher sagte Torsten Frings: "Er ist ein sehr guter Fußballer, es freut mich sehr, dass er kommt."

Ab Montag, 1. Juli, beginnt der Kartenvorverkauf an den üblichen Vorverkaufstellen. Die Tickets kosten 10 bis 40 Euro. Der gebürtige Aachener Frings meint: "Ich hätte mir keinen besseren Abschied wünschen können. Ich bin mit der Zeit ein Bremer geworden.

Torsten Frings: Seine Karriere in Bildern

Torsten Frings

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Viele Fragen zum Video-Beweis

Viele Fragen zum Video-Beweis

Werder denkt über Skripnik-Rückkehr nach

Werder denkt über Skripnik-Rückkehr nach

Fritz-Rückkehr steht bevor

Fritz-Rückkehr steht bevor

Weiter mit Wiesenhof

Weiter mit Wiesenhof

Kommentare