Ewige Bundesliga-Tabelle

Nicht mehr ewiger Zweiter

Bremen - Seit einer gefühlten Ewigkeit darf sich der SV Werder Bremen Zweiter der ewigen Bundesliga-Tabelle nennen. Nur der FC Bayern München sammelte in der Bundesliga-Geschichte (seit 1963) mehr Punkte als die Bremer. Bis zum Samstag.

Da überholte Borussia Dortmund den SVW durch den 5:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Der BVB hat nun 2.229 Punkte (in 1.660 Spielen) auf dem Konto, Werder 2.228 (in 1.761 Spielen). Die Bremer können sich heute also mit einem Sieg Rang zwei zurückholen. Die Bayern sind dagegen mit unglaublichen 2.884 Punkten (in 1.736 Spielen) uneinholbar. kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Ein Bremer pfeift Werder

Ein Bremer pfeift Werder

Nouri kontert Petsos-Kritik

Nouri kontert Petsos-Kritik

Hertha BSC im Schnellcheck

Hertha BSC im Schnellcheck

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

Werder geht nicht unter: „Die Gefahr ist gebannt“

Kommentare