Live-Ticker zum 22. Spieltag

Werder unterliegt Ingolstadt mit 0:2

19.02.2016, Audi-Sportpark, Ingolstadt, GER, Bundesliga, 22. Spieltag, FC Ingolstadt 04 vs SV Werder Bremen, im Bildim Zweikampf, Aktion, mit von links  Benjamin Huebner (FC Ingolstadt 04) 5 mit Anthony Ujah (SV Werder Bremen) 21Foto © nordphoto / Schreyer
+
Benjamin Huebner (FC Ingolstadt 04) im Zweikampf mit Anthony Ujah.

Ingolstadt - Von Marcel Kloth. Der SV Werder Bremen hat es nicht geschafft, wichtige Punkte im Abstiegskampf einzusammeln. Die Bremer unterlagen Ingolstadt mit 0:2. Lesen Sie die Höhepunkte der Partie im Ticker nach.

Live Blog Ingolstadt vs. Werder Bremen
 

Am letzten Wochenende hat Werder nur einen Punkt gegen Hoffenheim geholt und es damit verpasst, sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen. Nach wie vor steht die Elf von Trainer Viktor Skripnik auf dem Relegationsplatz. Auf die direkten Abstiegsplätze haben die Bremer zwar scheinbar komfortable fünf Punkte Vorspruch, doch auf Platz 13 sind es bereits vier Zähler Rückstand. Umso mehr gewinnen die nächsten zwei Spiele gegen die Bundesliga-Aufsteiger an Bedeutung. Heute gegen Ingolstadt und kommendes Wochenende gegen Darmstadt muss das Team um den heute verletzten Kapitän Clemens Fritz idealerweise zwei Siege einfahren, um in der Tabelle nicht den Anschluss zu verpassen. Heute um 15.30 Uhr betreten erstmals Werder-Spieler den Rasen des Ingolstädter Audi-Sportparks, denn noch nie spielten die Bremer bei den „Schanzern“. Von der Reise wollen die Bremer drei dringend benötigte Punkte mitbringen. En gutes Omen: Werder holte vier seiner fünf Saisonsiege sowie 14 seiner 20 Punkte in dieser Saison auswärts. An ihrer Defensive müssen die Bremer allerdings dringend arbeiten. Seit 24 Partien spielten sie nicht mehr zu null – das ist laufender Vereinsnegativrekord.

Die Bundesliga-Neulinge des FC Ingolstadt starteten furios in die Saison und standen in den bisherigen 22 Spieltagen nie schlechter als auf dem elften Tabellenplatz. Besonders die stabile Defensive war ein Erfolgsrezept des Teams. In nur fünf Begegnungen ließen sie mehr als ein Gegentor zu. Mit insgesamt lediglich 23 Gegentreffern hat der FC Ingolstadt nach München und Leverkusen die drittbeste Abwehr der Liga. Ebenso auffällig ist allerdings die Sturmschwäche des Teams von Coach Ralph Hasenhüttl. Mit nur 14 Toren holte Ingolstadt 26 Zähler - in Europas Top-5-Ligen holte kein anderes Team im Schnitt so viele Punkte pro Tor wie der FCI (1,9). Mit den bisher 14 Toren stellt der FCI den schwächsten Angriff der Liga. Der FCI blieb in vier der vergangenen sechs Spiele ohne eigenen Treffer. Insgesamt blieben sie in über der Hälfte ihrer Bundesliga-Spiele torlos. Werder hingegen erzielte in den letzten sechs Spielen wettbewerbsübergreifend zwölf Tore. Ingolstadt setzt auf ein kompaktes Mittelfeld und überlässt die Spielgestaltung gerne dem Gegner. Die Mannschaft hat selten mehr als 40% Ballbesitz, ist dafür aber eine der zweikampfstärksten der Liga.

In der bisher einzigen Liga-Begegnung der beiden Teams am fünften Spieltag musste Werder im eigenen Stadion eine schmerzhafte 0:1-Niederlage hinnehmen. Das Gegentor fiel damals in der dritten Minute der Nachspielzeit aufgrund eines Foulelfmeters. Fin Bartels könnte gegen den FC Ingolstadt seinen 100. Bundesliga-Einsatz feiern. Zudem steht der Mittelfeldspieler vor seinem 50. Bundesliga-Einsatz im Werder-Trikot (zuvor 19 für Rostock und 31 für St. Pauli). Claudio Pizarro hat in fremden Stadien einen Lauf. Der Peruaner hat in seinen letzten fünf Pflicht-Auswärtsspielen jeweils einmal getroffen.

Schiedsrichter der Partie ist Tobias Welz. Der 38-jährige Polizei-Beamte aus Wiesbaden leitet seit 2010 Spiele in der Bundesliga und ist seit 2013 FIFA-Schiedsrichter. Welz pfiff in dieser Saison bereits das Heimspiel gegen Borussia Dortmund.

Live Blog Ingolstadt vs. Werder Bremen
 

Mehr zum Thema:

"Herr, vergib uns": Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

"Herr, vergib uns": Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

Schlaglichter in Schweinsteigers DFB-Karriere

Schlaglichter in Schweinsteigers DFB-Karriere

Clinton zieht in den Kampf ums Weiße Haus

Clinton zieht in den Kampf ums Weiße Haus

Schön und charakterstark: Buntbarsche im Aquarium halten

Schön und charakterstark: Buntbarsche im Aquarium halten

Meistgelesene Artikel

Ein Torgarant ohne Größenwahn

Ein Torgarant ohne Größenwahn

Werders letzte Trainingseinheit in Österreich

Werders letzte Trainingseinheit in Österreich

Kämpferischer Kapitän

Kämpferischer Kapitän

„Wir müssen in jedem Spiel ans Limit gehen“

„Wir müssen in jedem Spiel ans Limit gehen“

Kommentare