Werder Bremen - Adana Demirspor

07.01.2016, Regnum Sports Center, Belek, TUR, FSP, Werder Bremen (GER) vs Adana Demirspor (TUR),  im Bild Dr. Hubertus Hess-Grunewald (Geschäftsführer und Präsident)Foto © nordphoto / Kokenge
1 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.
07.01.2016, Regnum Sports Center, Belek, TUR, FSP, Werder Bremen (GER) vs Adana Demirspor (TUR),  im Bild Aufwaermtraining vor dem ersten TestspielFoto © nordphoto / Kokenge
2 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.
07.01.2016, Regnum Sports Center, Belek, TUR, FSP, Werder Bremen (GER) vs Adana Demirspor (TUR),  im Bild Alejandro Galvez (Bremen #4) vs #Aykut AkgünFoto © nordphoto / Kokenge
3 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.
07.01.2016, Regnum Sports Center, Belek, TUR, FSP, Werder Bremen (GER) vs Adana Demirspor (TUR),  im Bild Maximilian Eggestein (Bremen #35) Foto © nordphoto / Kokenge
4 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.
07.01.2016, Regnum Sports Center, Belek, TUR, FSP, Werder Bremen (GER) vs Adana Demirspor (TUR),  im Bild Maximilian Eggestein (Bremen #35) Foto © nordphoto / Kokenge
5 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.
07.01.2016, Regnum Sports Center, Belek, TUR, FSP, Werder Bremen (GER) vs Adana Demirspor (TUR),  im Bild Clemens Fritz (Bremen #8)#Aykut AkgünFoto © nordphoto / Kokenge
6 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.
07.01.2016, Regnum Sports Center, Belek, TUR, FSP, Werder Bremen (GER) vs Adana Demirspor (TUR),  im Bild Aufregung im Strafraum nach einem Foul Foto © nordphoto / Kokenge
7 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.
8 von 32
Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.

Gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor gab es letztlich ein 7:0 (3:0). Die Partie hatte wegen einer Unwetterwarnung im 14 Grad warmen Belek lange auf der Kippe gestanden, konnte dann aber wie geplant durchgezogen werden.

Sattelzug verliert bei Barrien seinen Auflieger

Ein Sattelzug verlor am Donnerstag Abend seinen kompletten Auflieger. In Dreye bei einer Kaffeerösterei gestartet, schaffte er es bis zu einer …
Sattelzug verliert bei Barrien seinen Auflieger

Schützenfest in Diepholz 

Mit einem neuen Konzept wartete das Schützenkorps Diepholz zum Start ins 518. Schützenfest auf. Nicht beim Antreten im Müntepark, sondern beim …
Schützenfest in Diepholz 

So schön war die Taufe von Prinz Oscar

Stockholm - Der Sohn der schwedischen Kronprinzessin Victoria und ihres Mannes Daniel ist am Freitag getauft worden.
So schön war die Taufe von Prinz Oscar

1890 Teilnehmer beim Nienburger Spargellauf

Der Nienburger Spargellauf war auch in diesem Jahr mit insgesamt 1890 Teilnehmern ein voller Erfolg.
1890 Teilnehmer beim Nienburger Spargellauf

Meistgelesene Artikel

Ein Abstieg brachte den Aufstieg

Ein Abstieg brachte den Aufstieg

Johannsson: „Es wird besser“

Johannsson: „Es wird besser“

Baumann gleich mit klarer Kante: Weiter mit Skripnik

Baumann gleich mit klarer Kante: Weiter mit Skripnik

Werder-Ticker: Stürmische Zeiten an der Weser

Werder-Ticker: Stürmische Zeiten an der Weser