Stuttgarter Zoo will Orang-Utans per Video-Dating verkuppeln

+
Interessiert verfolgen die Orang-Utan-Damen Conny (l) und Sinta (r) in der Wilhelma in Stuttgart Videos von Orang-Utan-Mann Gempa. Foto: Harald Knitter/Wilhelma/dpa

Stuttgart (dpa) - Der Stuttgarter Zoo Wilhelma setzt bei der Partnervermittlung für seine Orang-Utans auf Video-Dating. Den beiden Affendamen Sinta und Conny wurden bereits Filmschnipsel von infrage kommenden Männchen gezeigt, wie der Zoo mitteilte.

Damit sollte getestet werden, ob sich das vorgesehene Zuchtpaar auch sympathisch ist. Und die Zeichen stehen gut: "Sinta und Conny zeigten sich interessiert an ihren Zukünftigen."

Sinta sei bereits Anfang der Woche nach Belgien gebracht worden. Dort soll sie in einem Zoo rund 60 Kilometer südlich von Brüssel auf Orang-Utan-Mann Gempa treffen - auch er habe Sinta im Video "ansprechend" gefunden, hieß es weiter. "Ob es vor Ort dann Liebe auf den zweiten Blick wird, müssen wir abwarten." Affendame Conny soll Mitte Juni in den Hamburger Tierpark Hagenbeck wechseln - dort wartet Männchen Tuan auf sie.

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Zahl der Todesopfer nach Brand bei Lagerhaus-Party gestiegen

Zahl der Todesopfer nach Brand bei Lagerhaus-Party gestiegen

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

Kommentare