Täter flüchtig

Drei Männer überfallen Wettbüro bei Galopprennbahn

Stockholm - Mit Waffen im Anschlag haben drei Männer das Wettbüro einer Pferderennbahn nahe Stockholm überfallen.

Die Unbekannten hatten Zeugenaussagen zufolge am Sonntagabend das Gebäude in Upplands-Bro gestürmt und Besucher und Angestellte bedroht. Einem Mitarbeiter sei eine automatische Waffe an den Kopf gehalten worden. Welche Summe die Täter erbeuteten, wollte die Polizei am Montag nicht mitteilen. Drei Kilometer entfernt von der Galopprennbahn wurde ein brennendes Fahrzeug gefunden. Die Beamten schließen nicht aus, dass es sich dabei um den Fluchtwagen handelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Neapel und Benfica für das Achtelfinale qualifiziert

Neapel und Benfica für das Achtelfinale qualifiziert

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 in Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 in Barcelona

Am Set von Gossip Girl 

Am Set von Gossip Girl 

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Meistgelesene Artikel

Zahl der Todesopfer nach Brand bei Lagerhaus-Party gestiegen

Zahl der Todesopfer nach Brand bei Lagerhaus-Party gestiegen

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

Kommentare