271 Pillen Methamphetamin

Frau schmuggelt Drogen im BH

Bangkok - Eine Frau wollte eine große Menge einer Designerdroge schmuggeln. Doch dann kam ihr die Polizei auf die Schliche. Durch ihr Verhalten flog schließlich auch das kreative Versteck auf.

Mit Hunderten Pillen einer Designerdroge im BH ist eine Frau in Thailand als Rauschgiftschmugglerin aufgeflogen. Die Polizei griff die Frau am Montag nach einem Hinweis in einem Busbahnhof in Rayong 140 Kilometer südöstlich von Bangkok auf, wie die „Bangkok Post“ online berichtete.

Die Polizisten hätten zunächst nichts in den Taschen der Frau gefunden, berichtete die Zeitung. „Aber die Verdächtige schaute immer wieder auf ihren Busen, deshalb haben wir sie zur näheren Untersuchung mit auf die Polizeiwache genommen“, zitiert sie einen Polizeisprecher. In ihrem Büstenhalter wurden dort 271 Pillen Methamphetamin gefunden. Die Frau habe eingeräumt, dass sie die Pillen weiter verkaufen wollte, schrieb die Zeitung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Meistgelesene Artikel

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

„Müssen tiefer graben“: Liegt hier doch der Nazi-Goldzug?

„Müssen tiefer graben“: Liegt hier doch der Nazi-Goldzug?

Fischer werden mit Pottwal-Kotze zu Millionären

Fischer werden mit Pottwal-Kotze zu Millionären

Bericht: Zwei Deutsche bei Flugzeugabsturz in Frankreich getötet

Bericht: Zwei Deutsche bei Flugzeugabsturz in Frankreich getötet

Kommentare