Neue Folgen geplant

"Tatortreiniger" im NDR: "Schotty" macht weiter

+
Bjarne Mädel als Tatortreiniger.

Hamburg - Gute Nachrichten für alle Fans von "Schotty": Der NDR plant fünf weitere Folgen der beliebten Serie "Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel.

Drei Staffeln hat es bislang von der beliebten Serie "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel als schrulligem "Schotty" gegeben. Die ersten drei Folgen der aktuellen, dritten Staffel wurden im Januar im NDR ausgestrahlt, die anderen drei sollen im Januar 2015 folgen. Dazwischen plant der Sender nun angeblich den Dreh von fünf weiteren Folgen. Das gab der NDR gegenüber DWDL.de bekannt.

Die Serie hatte sich zu Jahresbeginn zum echten Erfolg für den NDR entwickelt. Möglicherweise spielte dabei auch das Vorgehen des Senders eine Rolle: So wurde "Der Tatortreiniger" immer im Doppelpack gezeigt: Einer Wiederholung folgte die Ausstrahlung einer neuen Folge.

Die vorerst letzte Episode hatte mit bundesweit 1,08 Millionen Zuschauern einen neuen Bestwert erzielt und hatte beim jungen Publikum mit einem Marktanteil von 5,3 Prozent.

Schauspieler Mädel hatte sich zuletzt in einem Interview mit dem Spiegel darüber beschwert, dass die Drehbedingungen nicht ideal seien. “Ich würde mir wünschen, dass der NDR sagt: Was braucht ihr, wie können wir euch helfen, die Qualität zu halten?”, sagte Mädel. So mussten beispielsweise aus Kostengründen bislang alle Szenen in einem Raum gedreht werden. Außerdem seien die Drehzeiten extrem knapp bemessen: Nur vier Drehtage pro Folge sind eingeplant. 

Die Grimme-Preis-prämierte Serie wurde mittlerweile sogar in die USA verkauft, wo "Der Tatortreiniger" auf dem PayTV-Kanal "MnZ Networks USA" in Originalversion mit englischen Untertiteln gesendet wird. “Dass ein US-Sender, wenn auch nur ein kleiner, sich für dieses Format entscheidet, ist ein bemerkenswerter Erfolg”, sagt Peter Thiem, Geschäftsführer der Produktionsifirma Studio Hamburg Distribution & Marketing.

Regie führt bei "Der Tatortreiniger" Arne Feldhusen, der auch für zahlreiche Folgen von "Stromberg" verantwortlich zeichnete.

wi

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

40 Jahre „Break Out“ - Party in Asendorf

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

„Tabaluga“-Tour „Es lebe die Freundschaft“ in Bremen

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Neue Kinderkrippe in Barnstorf eingeweiht

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Meistgelesene Artikel

Ärger für Joko Winterscheidt: TV-Experiment abgebrochen

Ärger für Joko Winterscheidt: TV-Experiment abgebrochen

Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!

Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!

„Wer wird Millionär“: Das war die Millionenfrage

„Wer wird Millionär“: Das war die Millionenfrage

Nastassja Kinski geht ins Dschungelcamp 2017

Nastassja Kinski geht ins Dschungelcamp 2017

Kommentare