Gute Leistung gegen Mittelweser/Eystrup

TV Oyten II rettet noch 30:30-Remis

Vier Tore erzielt: Andreas Meyer.

Oyten - Im Spitzenspiel der Handball-Regionsoberliga der Männer trennten sich der TV Oyten II und die HSG Mittelweser/Eystrup 30:30 (12:15)-Unentschieden. Für die HSG Mittelweser/Eystrup war es der erste Punktverlust in dieser Saison. Vom Anpfiff an entwickelte sich eine Begegnung auf einem ansprechenden Niveau. Die Gäste hatten den weitaus besseren Start und gingen bis zur 20. Minute mit 10:5 in Führung. Bis zur Halbzeitpause konnte der TV Oyten II den Rückstand aber auf 12:15 verkürzen.

Nach dem Wechsel minimierten die Hausherren die Fehlerquote im Angriff und schaffte so nach 45 Minuten erstmals den 21:21-Ausgleich. Als die Gastgeber nach 52 Minuten über ein 26:22 sogar mit 29:26 führten, schien ein Sieg möglich, doch die Gäste kamen noch einmal zurück. Der TV Oyten II machte nun wieder den Fehler, seine Angriffe zu früh abzuschließen. Folge davon waren vier Tore der HSG Mittelweser/Eystrup in Serie zur 30:29-Führung. In der Schlussminute kamen die Gastgeber aber noch zum verdienten 30:30-Ausgleich. „Eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft“, war Oytens Betreuer Helmut Werner zufrieden.

Tore: Reelfs (6), Lux (5), Gropp (5), A. Meyer (4), R. Meyer (3), Quest (3), Kujath (3), Niklas Behrens (1), 

jho

OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

Die richtigen Sportkopfhörer finden

Die richtigen Sportkopfhörer finden

Hochwertige Audio-Anlage im Auto nachrüsten

Hochwertige Audio-Anlage im Auto nachrüsten

Dardais Überraschungsteam

Dardais Überraschungsteam

Meistgelesene Artikel

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

SG – Naumann übernimmt

SG – Naumann übernimmt

Handball-Regionstag: Gollnow und Caesar in Doppelfunktion

Handball-Regionstag: Gollnow und Caesar in Doppelfunktion

Kommentare