Marc Warning fünffacher Bezirksmeister der Masters in Wietze

Medaillenregen für Ottersberger Schwimmer

Gerd Abersbach, Astrid Quade-Veith, Marc Warning, Frauke Claassen, Götz Paschen und Olaf Abersbach (von links) sorgten mit 24 Medaillen bei den Bezirks-Masters-Meisterschaften in Wietze für ein tolles Ergebnis des TSV Ottersberg.

Ottersberg - Rundum zufrieden zeigte sich Gerd Abersbach, Vorsitzender der Schwimmabteilung des TSV Ottersberg, nach dem überaus erfolgreichen Auftritt bei den Bezirks-Masters-Meisterschaften in Wietze. Denn am Ende sicherte sich die fünf Schwimmer gleich 24 Medaillen. Abersbach: „Wir hatten das erste Mal eine Mastersmannschaft am Start und nicht nur Einzelschwimmer. Das zeigt die erfreuliche Entwicklung des Vereins in der Erwachsenenarbeit.“

Geschwommen wurde im etwas überheizten 25-Meter-Becken alles, was an Lagen möglich war: Freistil, Brust, Rücken, Delphin über 50, 100 und 200 Meter Sprintdistanzen. Dazu dann Lagenwettkämpfe, bei denen ein Schwimmer alle vier Disziplinen hintereinander abliefert über 100 oder 200 Meter. Im Staffelschwimmen bewiesen die Ottersberger, dass sie auch als Mannschaft einiges drauf haben und holten zweimal Silber nach Hause. Letztlich gab es folgende Ergebnisse: Astrid Quade-Veith (1x Gold, 4xSilber), Frauke Claassen (2xBronze), Götz Paschen (3xSilber, 2xBronze), Marc Warning (5xGold), Olaf Abersbach (3xGold, 2xSilber), Staffelwettkämpfe (2xSilber).

Masterswettkämpfe sind bei Schwimmern die Wettkämpfe ohne Jugendbeteiligung. Hier zeigen sich auch oft die Athleten, die sonst nur als Trainer am Rand den Nachwuchs nach vorne bringen. Auch Ottersberg hatte zwei Trainer mit auf die Wettkampfstartblöcke geschickt. Gerd Abersbach humorvoll: „Olaf und Astrid konnten hier auch einmal beweisen, dass sie nicht nur unterrichten, sondern auch schwimmen können.“ Olaf Abersbach lieferte mit 55 Sekunden auf 100 Freistil wieder Spitzenleistung ab. Marc Warning ließ mit fünfmal Gold in der Altersklasse 40 - 45 alle Alterskollegen hinter sich.

Schnuppertag an der Sekundarschule Rahden

Schnuppertag an der Sekundarschule Rahden

8. Brinkumer Adventsmarkt

8. Brinkumer Adventsmarkt

Visselhöveder Weihnachtszauber

Visselhöveder Weihnachtszauber

13. Weihnachtsmarkt in Siedenburg

13. Weihnachtsmarkt in Siedenburg

Meistgelesene Artikel

Derby-Dilemma nach Dreyers fataler Faustabwehr – 1:2

Derby-Dilemma nach Dreyers fataler Faustabwehr – 1:2

Joel Wunsch: „Das ist das beste Gefühl“

Joel Wunsch: „Das ist das beste Gefühl“

TV Oyten fehlt der Matchplan – 1:2

TV Oyten fehlt der Matchplan – 1:2

Florian Schrader beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Florian Schrader beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Kommentare