Turnier der RG Berkelsmoor ein voller Erfolg

Geffken gewinnt die Hauptspringprüfung

+
Jacek Pacynski vom RV Aller-Weser belegte auf Coco Jumbo in der Hauptspringprüfung den zweiten Platz.

Langwedel-Etelsen - Die für den RC Heidehof Oberneuland startende Etelserin Vanessa Geffken gewann auf der siebenjährigen Hannoveraner Stute Gina Giuliana die Hauptspringprüfung beim zweitägigen Turnier der Reitgemeinschaft Berkelsmoor in Etelsen.

Nach Stechen siegte sie strafpunktfrei in 39,79 Sekunden vor Jacek Pacynski (RV Aller-Weser) auf Coco Jumbo, dem im Stechen ein Fehler unterlief. Bei sehr guten äußeren Bedingungen erwies sich das hervorragend organisierte Turnier wieder einmal als ein Magnet für viele Reiterinnen und Reiter sowie Pferdefreunde aus unserer Region. Da auch das Wetter hervorragend mitspielte, gab es an beiden Turniertagen überall nur strahlende Gesichter zu sehen.

In einer weiteren Springprüfung Kl. M siegte die für den RFV Hambergen startende Bianca von Horsten auf der elfjährigen Stute Coralin ohne Fehler in 55,38 Sekunden. Lokalmatadorin Ann-Kathrin Meyer (RG Berkelmsoor) musste sich auf dem neunjährigen Wallach Fabalou (0/55,82) knapp geschlagen geben und wurde Zweite. Platz vier belegte in beiden Springprüfungen der Kl. M Cara Schindel (RC Hagen-Grinden) auf dem zwölfjährigen Fuchshengst Elano. Ann-Kathrin Meyer hielt sich aber in einer Springprüfung Kl. L schadlos, die sie auf Fabalou (0/44,13) überlegen vor Jacek Pacynski auf Coco Jumbo 80/47,90) gewann. 

Gut in Form war auch ihre Vereinskameradin Jennifer Bertram (RG Berkelmsoor), die auf Lightning-star in einer Springprüfung Kl. L und Kl. A** jeweils den zweiten Platz belegte. Ansonsten gab es für den Gastgeber viele vordere Platzierungen, aber nur noch einen Sieg durch die junge Rowena Meyer im Stilspring- Wettbewerb auf La Petite (7,30). 

In den beiden Springpferdeprüfungen der Kl. A und L gab es Siege für Ex-Landesmeisterin Mynou Diederichsmeier, die für den RV Aller-Weser reitet und in Bartelsdorf (bei Scheeßel) zu Hause ist. Sie siegte in der Springpferdeprüfung Kl. A auf Momo W mit der Note 8,00 und in der Springpferdeprüfung Kl L auf Balandro S mit der Note 8,50. Zwei Siege bei diesem Turnier gelangen sonst nur noch Bianca von Horsten (RFV Hambergen) auf Coralin und Kendra Peters (Reit- und Rennverein Schwarme) auf Carry Brown. 

Die Dressurprüfung Kl. L auf Trense wurde von Verena Willenbrock (RV Kirchwalsede) auf dem neunjährigen Wallach Little Loui C mit der Wertnote 7,80 gewonnen. In der Dressurprüfung Kl. A* hatte Vivien Pendias (Rv Graf von Schmettow) auf der sechsjährigen Hannoveraner Fuchsstute Bellevue mit der Note 8,0 die Nase vorn. In einer zweiten Dressurprüfung Kl. A* wurde Vivien Pendias auf Bellevue (7,60) hinter Svenja Kossens (Etelser RG) auf Leona (7,70) Zweite.

jho

Oppendorfer Nikolausmarkt mit buntem Programm 

Oppendorfer Nikolausmarkt mit buntem Programm 

Wintersport in der Skihalle Neuss

Wintersport in der Skihalle Neuss

Ab in die Berge: Das sind die Trends beim Winterurlaub

Ab in die Berge: Das sind die Trends beim Winterurlaub

Was aktuelle Smartwatches wirklich können

Was aktuelle Smartwatches wirklich können

Meistgelesene Artikel

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Handball-Regionstag: Gollnow und Caesar in Doppelfunktion

Handball-Regionstag: Gollnow und Caesar in Doppelfunktion

TB Uphusen spielt beim 1:3 gegen Heeslingen wie ein Absteiger

TB Uphusen spielt beim 1:3 gegen Heeslingen wie ein Absteiger

Kommentare