Handball-Landesliga: Oytens B-Jugend-Coach sieht aber klares 33:19

Cordes nur bedingt zufrieden

Thomas Cordes

Oyten - Auch im dritten Spiel der Handball-Landesliga konnte die männliche B-Jugend des TV Oyten überzeugen. In eigener Halle wurde die HSG Barnstorf/Diepholz klar mit 33:19 bezwungen und so die Tabellenspitze übernommen.

Nach zügigem Beginn und einer 6:2-Führung (7.) ließ der TVO-Angriff einige gute Chancen aus. Die Gäste konnten auf 6:8 (17.) verkürzen. Nach einem von Trainer Thomas Cordes genommen Team-Time-Out lief es dann wieder besser. Aus aggressiver Abwehr heraus lag Oyten zur Pause mit 14:8 vorne. Mit offensiverer Spielweise startete Barnstorf in die zweiten 25 Minuten. Die Gastgeber offenbarten jetzt Nachlässigkeiten in der Deckung, so dass es zunächst bei der Differenz von sechs Toren blieb. Erst nach und nach fand die Heimmannschaft wieder ihren Rhythmus und zog vorentscheidend auf 27:16 (44.) weg. In den letzten fünf Minuten wurden die Gäste dann wiederholt durch schnelles Umschalten ausgespielt und der Vorsprung auf 14 Treffer vergrößert. „Ich bin insgesamt zufrieden“, sagte Oytens Coach Thomas Cordes. Er kritisierte aber die schlechte Chancenverwertung in Halbzeit eins und das nachlassende Abwehrverhalten im zweiten Durchgang.

Tore TV Oyten: Mattis Brüns (2), Kilian Tiller (4), Niklas Wehrkamp (8), Max Borchert (5), Chris Ole Brandt (4), Robin Hencken (2), Bjarne Niemeyer (2), Timo Blau (3), Mohamad Sibahi (3).  

bos

Jubiläum der Grundschule Horstedt

Jubiläum der Grundschule Horstedt

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Nikolaus im Kindergarten Stuckenborstel

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

500 Zivilisten in Aleppo getötet

500 Zivilisten in Aleppo getötet

Meistgelesene Artikel

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Handball-Regionstag: Gollnow und Caesar in Doppelfunktion

Handball-Regionstag: Gollnow und Caesar in Doppelfunktion

TB Uphusen spielt beim 1:3 gegen Heeslingen wie ein Absteiger

TB Uphusen spielt beim 1:3 gegen Heeslingen wie ein Absteiger

Kommentare