Gleich drei Dreikampfsiege in Worpswede

Charlotte Nolte mit starker Vorstellung

Charlotte Nolte

Verden - Drei Dreikampfsieger stellte das vierköpfige LGKV-Aufgebot beim „Worpswede-Meeting“, das eine gute Gelegenheit mit den klassischen Dreikämpfen mit Sprint, Weitsprung und Wurf bot, sich für den Rest der Leichtahtlketiksaison einzustimmen.

Eine Woche vor der Landesmeisterschaft im Fünfkampf war M50-Senior Michael Siemt (Verden) in Worpswede nicht zu schlagen. 14,30 Sek. über 100 m, 4,73 m beim Weitsprung und 8,84 m mit der 6-kg-Kugel brachten ihm 1517 Punkte und damit fast 300 Zähler Vorsprung auf den zweitplatzierten M50-Dreikämpfer. Siemts Schützling Tom Siemonsen (Achim) hatte es im Dreikampf der U18- Jugend schwerer. 12,86 Sek. über 100 m, 4,94 m beim Weitsprung und die Kugelstoßbestleistung von 8,78 m brachten ihm Platz drei mit 1276 Punkten ein.

Mit 1519 Dreikampfpunkten im Wettkampf der weiblichen U18-Jugend hielt die Achimerin Cessrin Schmidt die Konkurrenz auf Distanz. 14,56 Sek. über 100 m und 4,42 m beim Weitsprung waren Saisonbestwerte für sie, in ihrer Spezialdisziplin Kugelstoß blieb sie mit 10,98 m nicht weit unter ihrer Bestweite von 11,33 m.

Gleich vier persönliche Bestleistungen gelangen der jüngsten LGKV-Wettkämpferin. Charlotte Nolte (Verden) lief die 50 m in 8,60 Sek., kam im Weitsprung auf 3,46 m und warf den 80-g-Schlagball auf 21,00 m. Das waren 988 Punkte und mit satten 274 Zählern Vorsprung Rang eins der W11-Kinder. 

hbm

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Klaus Allofs' Erfolge

Klaus Allofs' Erfolge

Meistgelesene Artikel

Verden: Schiri Lüning hat ein spätes Einsehen

Verden: Schiri Lüning hat ein spätes Einsehen

Joel Wunsch: „Das ist das beste Gefühl“

Joel Wunsch: „Das ist das beste Gefühl“

TB Uphusen spielt beim 1:3 gegen Heeslingen wie ein Absteiger

TB Uphusen spielt beim 1:3 gegen Heeslingen wie ein Absteiger

Daverdens Coach Voigt vermisst die Cleverness beim 18:18

Daverdens Coach Voigt vermisst die Cleverness beim 18:18

Kommentare