TT-Landesliga: Holtum in Lüneburg mit Auftakt-Sieg

Anja Meier bleibt cool – 8:6

Tütete Holtums 8:6-Sieg in Lüneburg ein: Anja Meier. J Foto: Bogner

Holtum (Geest) - Es dauerte fast dreieinhalb Stunden – dann war der erfolgreiche Saisonstart für die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) in die Landesliga perfekt. Der Absteiger feierte beim ESV Lüneburg ein 8:6. „Gegen dieses Team tun wir uns immer schwer, weil sich beide viel zu gut kennen“, atmete Heike Wahlers auf.

In Sachen Saisonziel bleibt die Mannschaftsführerin reserviert: „Ein Platz im oberen Mittelfeld dürfte realistisch sein. Ritterhude ist richtig gut, auch Werder hat sich verstärkt. Und Stendorf müsste ebenso zu beachten sein.“ Nachdem Mareike Puvogel in die Zweite gegangen war (weniger Training durch beruflichen Stress) und Susanne Hoßfeld sowie Birte Brandt fehlten, sprang Andrea Wahlers aus dem Bezirksoberliga-Team ein.

Dafür profitierte Holtum vom Ausfall der Lüneburger Spitzenspielerin Ursula Krüger. In den Doppeln gab es ein 1:1, wobei Heike Wahlers/Meier im fünften Satz ein 6:10 noch in ein 12:10 gegen Betz/Bensemann drehten. Die erste Einzelrunde endete 2:2, Andrea Wahlers blieb trotz einer vergebenen 2:0-Führung gegen die routinierte Noppen-Spezialistin Doris Diekmann ganz ruhig und holte den fünften Satz 11:4.

Auch in Runde zwei konnte sich keiner absetzen – 5:5. Im Match der Materialspielerinnen behielt Anja Meier die Nerven und rang Nicola Betz 11:8 im Entscheidungssatz nieder. Corinna Völker verspielte ein 6:0 gegen Diekmann noch, gab aber nach dem 10:12 in den folgenden Sätzen Gas und gewann sicher 3:1. Der letzte Viererpack brachte Holtums Sieg, nur Andrea Wahlers blieb gegen Bensemann chancenlos. Heike Wahlers dominierte Diekmann, Corinna Völker bremste mit starken Topspins letztlich Buntrock sicher aus. Ebenso cool meisterte Anja Meier das Schluss-Spiel gegen Uta Bensemann mit 3:0 zum 8:6-Erfolg für den Gast. 

vde

Auto mit vier jungen Männern stürzt in die Elbe

Auto mit vier jungen Männern stürzt in die Elbe

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Meistgelesene Artikel

Derby-Dilemma nach Dreyers fataler Faustabwehr – 1:2

Derby-Dilemma nach Dreyers fataler Faustabwehr – 1:2

Joel Wunsch: „Das ist das beste Gefühl“

Joel Wunsch: „Das ist das beste Gefühl“

TV Oyten fehlt der Matchplan – 1:2

TV Oyten fehlt der Matchplan – 1:2

Florian Schrader beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Florian Schrader beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Kommentare