Vier Mal Gold, vier Mal Silber, drei Mal Bronze bei offenen Aerobic-Landesmeisterschaften

Medaillen-Regen für TuS Rotenburg

+
Auch beim gemeinsamen Foto stimmt die Haltung bei den Aerobic-Sportlern des TuS Rotenburg. Bei den offenen Landesmeisterschaften räumte der Gastgeber ziemlich ab und behielt etliche Medaillen an der Wümme.

Rotenburg - Die Pestalozzihalle in Rotenburg hat gebebt. An zwei Tagen zeigten rund 200 Sportler beim „Sparkassen-Cup“ den 500 Zuschauern, wie athletisch Aerobic als Wettkampfsport sein kann. Der TuS Rotenburg als Ausrichter der offenen Landesmeisterschaft und des niedersächsischen Nachwuchsturniers räumte elf Medaillen ab – allein acht bei den Titelkämpfen.

Die erste Goldmedaille gab es in der Altersklasse der Zwölf- bis 14-Jährigen zu feiern, das Rotenburger Team mit Jaqueline Stecher, Lilly-Lu Warnken, Celina Otto und Anastasia Bondarenko siegte. Die Vereinskolleginnen Livia Günter und Chantalle Otto, die von Djale Hooshangi und Anina Otto (beide TK Hannover) verstärkt wurden, schafften es mit dem dritten Platz ebenfalls auf das Podium.

Noch einmal Bronze sicherten sich Jaqueline Stecher, Celina Otto und Anastasia Bondarenko in der Trio-Kategorie. Chantalle Otto, Livia Günter und Lilly-Lu Warnken schafften es auf Platz fünf.

Nur ganz knapp mit 0,15 Punkten verpassten Stefanie Boldt und Esther Köhlmoos in der Duo-Kategorie als Vierte das Podium. Im Wettkampf-Level zwei landete Esther Köhlmoos darüberhinaus im Einzel auf Rang sieben, Elina Schumacher wurde Siebte.

Gelungenes Debüt: Wiemke Büttner und der Spanier Andreu Giner traten im Mixed Pair an und holten Silber.

Vor drei Wochen wurde der Tanz für ein neues Dance-Team der Altersklasse Zwölf- bis 17 einstudiert. „Die neue Formation habe ich eigentlich just for fun ins Leben gerufen, bunt durch unsere Altersklassen hindurch. Für die kurze Trainingszeit haben wir wirklich etwas Tolles auf die Beine gestellt“, erzählt Trainer Maike Sondermann freudig, schließlich reichte es sogar für den ersten Platz. Lena Jedamzik, Wiemke Büttner, Nele Ludwig, Esther Gödecke, Anastasia Bondarenko, Livia Günter, Celina Otto und Lilly-Lu Warnken heizten dem Publikum zu Bollywood-Rhythmen ein.

Grund zur Freude hatte auch das Trio in der Altersklasse 15 bis 17 mit Luna Warnken, Esther Gödecke und Nele Ludwig. Erstmals in dieser Saison ließen sie das Ingelheimer Trio hinter sich und freuten sich über den errungenen Sieg. Zusammen mit Lena Jedamzik und Wiemke Büttner ertanzten sie sich außerdem die Bronzemedaille im Team der Erwachsenenklasse – ganz knapp mit 0,14 Punkten am zweiten Platz vorbei.

Zuwachs bei den Erwachsenen hat der TuS Rotenburg in diesem Jahr vom Spanier Andreu Giner bekommen. Als Student wohnt er nun für rund zwei Jahre in Bremen und will seine sehr erfolgreiche Aerobic-Laufbahn hier fortsetzen. Er trainiert drei bis vier Mal die Woche mit und holte sich im Einzel mit phänomenalen 19,35 Punkten (von möglichen 20) die Silbermedaille – ebenso wie mit Wiemke Büttner im Mixed Pair. Nur Sportler des DTB-Zentrums West von der TG Nieder-Ingelheim setzten sich vor die beiden. „Dafür, dass wir erst seit ein paar Monaten zusammen trainieren, hat alles schon ganz gut geklappt“, strahlte Büttner ob des zweiten Platzes. In derselben Kategorie traten auch Sina Lüdemann und Flora Heyl vom TuS Rotenburg an und platzierten sich mit einem ärgerlichen Wimpernschlag von 0,05 Punkten hinter Hannover auf Rang vier. Flora Heyl startete zusätzlich für den TK Hannover in der Kategorie Dance und erzielte mit ihrem Team die Goldmedaille.

„Wir hatten zwar einige Teams, die ganz knapp mit ein paar Zehnteln an einem besseren Platz vorbei geschrammt sind, trotzdem haben alle Sportlerinnen gute Leistungen gezeigt und sich auf dem zweiten Wettkampf der Saison gut präsentiert. Jetzt wird fleißig weiter trainiert, damit der nächste Wettkampf in Ibbenbüren Mitte Mai mindestens genauso erfolgreich wird“, blickt Trainerin Cornelia Ritter bereits auf die kommenden Wochen.

nk

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen gewinnt Präsidentschaftswahl in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Meistgelesene Artikel

Sackmann „zerreißt sich“

Sackmann „zerreißt sich“

Karriereende nicht in Sicht

Karriereende nicht in Sicht

Oberliga? „Ich hätte da keine Bauchschmerzen“

Oberliga? „Ich hätte da keine Bauchschmerzen“

Raffiniert und kaltschnäuzig

Raffiniert und kaltschnäuzig

Kommentare