Triathleten des TuS Rotenburg überzeugen in Weyhe

Kjon Frenz neuer Landesmeister im Duathlon

Keno Frenz (vorne) landete bei den Landesmeisterschaften im Duathlon auf Rang zwei.

Rotenburg - Mit starken Leistungen sind die Triathleten des TuS Rotenburg von den niedersächsischen Landesmeisterschaften im Duathlon, die in Weyhe (Kreis Diepholz) ausgetragen wurden, zurückgekehrt. Die sechs gestarteten Aktiven des Turn- und Sportvereins sicherten sich drei Landesmeistertitel, einen Vizetitel sowie den zweiten Platz der Gesamtwertung.

Bei kalten Temperaturen um die zwei Grad Celsius legte vor allem Kjon Frenz eine beeindruckende Leistung hin und lief in der Altersklasse Jugend B (zwei Kilometer Laufen, elf Kilometer Radfahren und noch einmal einen Kilometer Laufen) als erster über die Ziellinie. Das Ergebnis bedeutete gleichzeitig den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Aber nicht nur Kjon Frenz war schnell unterwegs. Auch Keno Frenz überzeugte in der Altersklasse Jugend A. Auf der Strecke (drei Kilometer Laufen, 22 Kilometer Radfahren, eineinhalb Kilometer Laufen) war nur Joshua Köntje (Oldenburg) schneller. Nach einem starken Abschlusslauf in 5:45 Minuten finishte er in einer Gesamtzeit von 57:01 Minuten. Dies bedeutete einen guten zweiten Rang.

Kyra Frenz und Angela Boczek gingen in der Sprintdistanz (fünf Kilometer Laufen, 20 Kilometer Radfahren, zweieinhalb Kilometer Laufen) an den Start. Mit einem beherzten Schlussspurt, bei dem Kyra Frenz die führende Konkurrentin Andrea Manssen aus Sassenburg 300 Meter vor dem Ziel noch einholte, überquerte Kyra Frenz die Ziellinie als Landesmeisterin der Junioren. Für die Gesamtstrecke benötigte Kyra Frenz gerade einmal 1:08:26 Stunden, was den zweiten Rang in der Gesamtwertung ausmachte.

Auch die Leistung von Boczek, die übrigens die Mutter von Kyra Frenz ist, konnte sich sehen lassen. Nach einigen weiteren heftigen Graupelschauern und einer Gesamtzeit von 1:14:16 Stunden sicherte sie sich den Landesmeistertitel in ihrer Altersklasse. In der Gesamtwertung sprang für Boczek der achte Platz heraus.

jdi

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Lewandowski beschert FC Bayern Prestigesieg

Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger

Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger

Meistgelesene Artikel

Kirschke packt die Grätsche wieder aus

Kirschke packt die Grätsche wieder aus

Hurricanes produzieren zu viele Fehler

Hurricanes produzieren zu viele Fehler

Rotenburger SV „erpresst“ sich 1:1 gegen Spitzenreiter Hagen/Uthlede

Rotenburger SV „erpresst“ sich 1:1 gegen Spitzenreiter Hagen/Uthlede

Sackmann „zerreißt sich“

Sackmann „zerreißt sich“

Kommentare