Rotenburgs Spielplan für die Verbandsliga steht

Zum Auftakt gegen Wilhelmshaven II

Weite Fahrten stehen für Rotenburgs Handballer auch in der neuen Verbandsliga-Saison wieder an. - Foto: Freese

Rotenburg - Die genauen Anpfiffzeiten stehen noch nicht fest – der Spielplan ist aber bereits raus: Die so knapp am Aufstieg gescheiterten Verbandsliga-Handballer des TuS Rotenburg eröffnen die Saison 2016/2017 mit einem Heimspiel gegen den Wilhelmshavener HV II, dem Meister der Landesliga Weser-Ems. Gespielt wird am Wochenende 9./10./11. September.

Eine Woche später müssen die Rotenburger bis an die holländische Grenze reisen und bei der HSG Nordhorn II antreten, am dritten Spieltag gastiert der Klassenneuling aus der Landesliga Bremen, der TSV Daverden, in der Pestalozzihalle.

In der Staffel sind von den 14 Teams fünf neue dabei. Neben Wilhelmshaven II und Daverden sind das die HSG Barnstorf/Diepholz II als Vizemeister der Landesliga Weser-Ems sowie die Oberliga-Absteiger SVGO Bremen und SG Neuenhaus/Uelsen. 

maf

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Grip ist hip! Allradantrieb ist beliebt - zu Recht?

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Meistgelesene Artikel

Hurricanes produzieren zu viele Fehler

Hurricanes produzieren zu viele Fehler

Rotenburger SV „erpresst“ sich 1:1 gegen Spitzenreiter Hagen/Uthlede

Rotenburger SV „erpresst“ sich 1:1 gegen Spitzenreiter Hagen/Uthlede

Sackmann „zerreißt sich“

Sackmann „zerreißt sich“

Kirschke packt die Grätsche wieder aus

Kirschke packt die Grätsche wieder aus

Kommentare