Fußball-Kreisliga-B: 5:0-Sieg gegen SV Schnathorst / OTSV verliert

TuS Stemwede wieder Spitze

Im Fernduell gegen den OTSV Pr. Oldendorf hat sich der TuS Stemwede die Tabellenspitze der Kreisliga B zurückgeholt. - Archivfoto: Pollex

Wehdem - Der TuS Stemwede hat sich die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga-B heute Abend dank eines 5:0-Sieges gegen den SV Schnathorst II zurückgeholt. Für die Vorentscheidung sorgten Joel Rybak (34.), Tim Holsing (37.) und Florian Tolan (39.) schon vor dem Pausenpfiff. Nils Kaes legte direkt nach dem Seitenwechsel nach, Ananda Nottbeck setzte in der 89. Minute den Schlusspunkt.

Der bisherige Spitzenreiter OTSV Pr. Oldendorf musste sich beim TuS Tengern III mit 2:3 (0:1) geschlagen geben. Als einziger Pr. Oldendorfer konnte sich Thomas Ziebell in der Nachspielzeit in die Torschützenliste eintragen. Die TuS-Führung durch Sascha Nuhanovic (18.) glichen die Gastgeber selbst durch ein Eigentor von Marc Tetzner aus (78.). Niklas Tauscher (81.) und Rene Schuster (86.) machten dann den Sack zu.

Eintracht Tonnenheide hat nach vier Siegen in Folge nur einen Punkt aus Lübbecke mitgebracht. „Wir hatten uns mehr erhofft“, ärgerte sich Trainer Wolfgang Wischmeyer nach dem Schlusspfiff. In der ersten Halbzeit habe seine Mannschaft das Spiel dominiert, einmal den Pfosten getroffen und ein, zwei weitere gute Chancen vergeben, bevor Jan Möhlenpage (41.) zur Gästeführung traf. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gastgeber das Spiel durch Thomas Köhn (57.) und Tobias Behring (72.). Den Ausgleich erzielte Moritz Wiegmann (78.). Die Schlussphase erlebten die Lübbecker zu Neunt. Zwei Spieler gingen mit Rot (86.) und Gelb-Rot (90.) vom Platz. Wischmeyer bewertete beide Situationen als klares Foulspiel. „Leider konnten wir daraus keinen Profit mehr schlagen.“

Der Holsener SV gewann 3:0 (1:0) beim BSC Blasheim. Die Tore erzielten Peter Tissen (20.), Markus Wiermann (57.) und Björn Stremming (69.).

Bereits am Dienstagabend hatten sich der FC Oppenwehe und die Reserve des TuS Dielingen 1:1 (0:0) getrennt. Nach dem späten Tor durch Alexander Gress (82.) sah es kurze Zeit nach einem wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt für den TuS Dielingen aus, FCOs Spielertrainer Sedat Veyhan sorgte in der 88. Minute für den Ausgleich.  - mer

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Weihnachtsmarkt in Diepholz

Mitmachtag der Kita Dörverden

Mitmachtag der Kita Dörverden

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Unfälle auf der A1 in Richtung Bremen

Kommentare