Fußball: Internationales U19-Pfingstturnier des TuS Stemwede vom 13. bis 15. Mai

Rund eine Milliarde Euro in Top-Fußballern

+
Das Turnier-Team um Christian Bäcker (v.l.), Wolfgang Rosengarten und Rainer Kröger hat wieder ein attraktives Teilnehmerfeld zusammengestellt.

Wehdem - Von Maik Hanke. Was haben Andreas Brehme, Jerome Boateng und Alan Shearer gemeinsam? Weit überdurchschnittliche Fußballer-Karriere zum einen. Alle waren in jungen Jahren aber auch beim Internationalen Pfingstturnier des TuS Stemwede dabei. Rainer Kröger aus dem Turnier-Team hat sich mal die Mühe gemacht, die Marktwerte der späteren Top-Spieler aus 38 Jahren zusammenzurechnen. Er kommt auf rund eine Milliarde Euro.

Das ist nur eine der Statistiken, die aufhorchen lässt. Eine andere: 112 ehemalige Turnierspieler sollen es in ihren Karrieren bisher in die A-Nationalmannschaften ihres Landes geschafft haben. Von daher ist es auch bei der 39. Auflage des Volksbank-Cups vom 13. bis 15. Mai keine Frage, ob spätere Stars dabei sind. Die Frage ist vielmehr: Wie viele – und wer?

Drei Tage hochklassiger Fußball sind das Versprechen der Veranstalter. Nicht mehr mit dabei sein kann Werder Bremen. Wegen der Teilnahme an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft der A-Junioren fällt das Team aus. Erst vor wenigen Tagen hatten die Veranstalter mit Sampdoria Genua aber einen besonderen Ersatz aus dem Ärmel geschüttelt.

„Ich muss sagen, ich bin nicht unglücklich. Italiener sind immer was Besonderes. Das macht unseren Mix jetzt noch bunter“, sagt Christian Bäcker vom Turnier-Team. Genua ist nach dem AC Turin im Jahr 1994 erst das zweite italienische Team überhaupt in der Pokal-Geschichte. Über einen langjährigen Bekannten, der bereits mit dem AS Monaco vor zwei Jahren in Stemwede war, wurde der Deal kurzfristig über Whats-App abgewickelt. Insgesamt haben die Veranstalter wieder ein spannendes Teilnehmerfeld zusammengetragen. Mit dabei sind neben der regionalen Mühlenkreisauswahl etwa der FC Fulham aus England und Aalborg BK aus Dänemark sowie die exotischen Vertreter Red Bull Brasil und Atlético Nacional aus Kolumbien.

„Da steigt absolut die Vorfreude“, sagt Christian Bäcker mit Blick auf die Wetterprognose. Das gelte auch für sein rund 450-köpfiges Helferteam vom TuS Stemwede sowie vom SC Viktoria Lavelsloh und dem SuS Holzhausen. Erst vor wenigen Tagen habe man sich in großer Runde zusammengesetzt und eingeschworen. „Die haben alle richtig Bock“, sagt Bäcker. Sein Kollege Jan-Philipp Ehlers betont: „Die Stimmung steigt noch, wenn wir nächste Woche anfangen, alles aufzubauen.“

www.pfingstturnier-stemwede.de

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Opel Insignia Grand Sport

Opel Insignia Grand Sport

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

BMW 5er: Neue Welt und alte Werte

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Deprimierender Abschied für Gladbach - 0:4 beim FC Barcelona

Kommentare