TuS Dielingen schlägt Sulingens U23 mit 5:1

Doppelpack von Kamolz und Groß

Daniel Kamolz brachte die Dielinger mit einem Doppelpack in Führung. - Foto: Pollex

Dielingen - Ein dickes Ausrufezeichen des TuS Dielingen: Der neue Fußball-Bezirksligist hat den niedersächsischen Bezirksliga-Aufsteiger TuS Sulingen U23 mit 5:1 (3:1) in einem Testspiel besiegt. Die beiden Neuzugänge des TuSpo Rahden, Daniel Kamolz und Tristan Groß, erzielten Doppelpacks. „Darum haben wir sie geholt“, freute sich Dielinges Betreuer Heinfried Beneker.

„Wir hatten uns ein bisschen mehr vom Gegner erhofft“, sagte Beneker. „Aber wir haben auch gut und souverän gespielt.“ In der ersten Halbzeit sei das Spiel noch recht ausgeglichen gewesen, in Halbzeit zwei war Dielingen drückend überlegen.

Sehenswerter Lupfer aus 22 Metern zum 2:0

Mit zwei sehenswerten Treffern (19., 24.) leitete Daniel Kamolz den Dielinger Sieg ein. Beim 1:0 spielten sich Spielertrainer Wolfgang Hagedorn und David Schmidt mit Doppelpässen durch die gegnerische Abwehr, ehe Kamolz nur einzuschieben brauchte. Kamolz' zweiter Treffer war ein Lupfer aus rund 22 Metern, als Sulingens Torwart Yanik-Luca Klenke einen Ball zu kurz wegfaustete.

Tristan Groß legte nur vier Minuten nach dem 2:0 das dritte Tor nach. Vor der Pause gelang den Sulingern durch Pierre-Maurice Neuse immerhin ein Treffer (34.). In Hälfte zwei spielte nur noch Dielingen: David Schmidt (55.) und ein weiteres Mal Tristan Groß (62.) erzielten die Tore. - han

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

Feuer bei Party in Oakland - bis zu 40 Tote befürchtet

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Nikolausmarkt rund um die Kirche in Dörverden

Bartels hält Werder am Leben

Bartels hält Werder am Leben

Kommentare