Landesligist erwartet TV Sottrum 

HSG Stuhr lockt Zuschauer mit Tombola

Strebt mit der HSG Stuhr morgen gegen den TV Sottrum den vierten Sieg in Folge in der Handball-Landesliga an: Linkshänder Dennis Brüggemann. - Foto: Westermann

Brinkum - Besser hätte es für die neu gegründete HSG Stuhr nicht laufen können: Nach drei Siegen nehmen die Landesliga-Handballer den zweiten Platz ein. Zum morgigen Heimspiel um 16 Uhr gegen den TV Sottrum planen die Verantwortlichen ein kleines Familienfest mit einer Tombola. Nach dem Zusammenschluss der drei Vereine FTSV Jahn Brinkum, TSG Seckenhausen-Fahrenhorst und TV Stuhr zur HSG Stuhr hoffen sie auf regen Zuschauerzuspruch – auch für die Kinder ist gesorgt.

Trainer Sven Engelmann konzentriert sich voll auf das Sportliche. „Ich genieße den Start mit 6:0 Punkten“, unterstreicht der 50-Jährige. Er lässt die Zügel nicht schleifen, denn es gibt noch einiges aufzuarbeiten: „Wir trainieren weiter unsere Konzepte“, sagt Engelmann. Personell stehen den Gastgebern aus privaten Gründen Haupttorschütze Christoph Schneider und Zweittorwart Ulf Mewe nicht zur Verfügung. Dafür sind die zuletzt in Altenwalde fehlenden Fabian Stapper und Stefan Schröder wieder dabei. Aus einer sattelfesten 6:0-Deckung wollen die Stuhrer über die erste und zweite Welle schnell nach vorn spielen und möglichst viele einfache Tore erzielen.

Beim Tabellensechsten TV Sottrum zählen die Ex-Brinkumer Nicolas Karnick und Marco Walker zu den Leistungsträgern. „Sie kennen wir ja“, versichert Engelmann. Zu beachten gilt auch Rückraumakteur Benjamin Schnäpp. Die Hausherren wollen sich gar nicht allzu sehr nach dem Gegner richten, sondern ihr eigenes Spiel durchziehen. Das Ziel: Die HSG Stuhr will mit 8:0 Punkten in eine vierwöchige Pause gehen. Außerdem sollen die Zuschauer morgen ihr Kommen nicht bereuen. 

mbo

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Warum der Allradantrieb im Kommen ist

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Der Stiefel macht’s: So finden Frauen das perfekte Modell

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Die Demut der Krieger

Die Demut der Krieger

Rieken: „Wir sind gefordert, müssen das letzte Hemd geben“

Rieken: „Wir sind gefordert, müssen das letzte Hemd geben“

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg

Phoenix zündet das Feuer

Phoenix zündet das Feuer

Kommentare