18. Drebber-Lauf - Teil 1

1 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.
2 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.
3 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.
4 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.
5 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.
6 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.
7 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.
8 von 81
Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete mit 712 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.

Der 18. Drebber-Lauf verzeichnete am Samstagnachmittag mit 712 Läuferinnen und Läufern eine Rekordbeteiligung. Die größten Felder gab es bei den Kindergarten- und Schülerläufen sowie beim Team-Marathon.

Weihnachtsmarkt in Twistringen

Es war ein Weihnachtsmarkt der Sinne. Unzählige Menschen pilgerten am Wochenende bei bestem Winterwetter auf das Gelände der Grundschule "Am Markt".
Weihnachtsmarkt in Twistringen

Starker Sane und Matchwinner Bartels

Nach fünf sieglosen Spielen hat Werder Bremen gegen den Tabellenvorletzten FC Ingolstadt mit 2:1 gewonnen. Die Spieler in der Einzelkritik.
Starker Sane und Matchwinner Bartels

Nikolausmarkt: Zauberhafte Rotenburger Innenstadt

Die Rotenburger Innenstadt steht seit Freitag ganz im Zeichen des Nikolausmarktes. Bis einschließlich Sonntag dreht sich an rund 50 adventlich …
Nikolausmarkt: Zauberhafte Rotenburger Innenstadt

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Dichtes Gedränge herrschte am Sonntagnachmittag auf dem Kirchplatz in Nordwohlde. Die zweite Auflage des „Dörflichen Weihnachtsmarktes“ wurde überaus …
Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Meistgelesene Artikel

Die Demut der Krieger

Die Demut der Krieger

HSG Phoenix versagt in Wilhelmshaven

HSG Phoenix versagt in Wilhelmshaven

Rieken: „Wir sind gefordert, müssen das letzte Hemd geben“

Rieken: „Wir sind gefordert, müssen das letzte Hemd geben“

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg