Turnier in Neustadt / Zumbruchs Doppelpack

Melchiorshausen mit Niederlage und Remis

Per Kopball erzielte Lucas Görgens gegen Blumenthal das 1:1 für den TSV Melchiorshausen. - Foto: Flügge

Melchiorshausen - Beim Blitzturnier dreier Bremen-Ligisten von BTS Neustadt haben die Fußballer des TSV Melchiorshausen am Dienstagabend eine knappe Niederlage kassiert und ein Unentschieden erreicht. Bei einer Spielzeit von jeweils einmal 45 Minuten unterlag die Mannschaft von Trainer Wilco Freund in der ersten Partie Gastgeber Neustadt mit 3:4.

„Wir haben schon nach zwölf Minuten 0:3 hinten gelegen und sind erst danach ins Spiel gekommen“, sagte Freund. Neuzugang Nico Zumbruch (2) und Julian Michel trafen noch für den TSV Melchiorshausen, doch zum Unentschieden reichte es am Ende nicht, weil die Neustädter noch einen Treffer nachlegten.

In der zweiten Partie sah es dann schon besser aus. Melchiorshausen rang dem Blumenthaler SV ein 1:1 ab. Das Tor für den Aufsteiger erzielte Lucas Görgens per Kopf. „Blumenthal hatte zwar mehr Ballbesitz, wir dagegen die besseren Chancen“, sagte TSV-Coach Freund: „Leider haben wir die nicht genutzt, sonst hätten wir durchaus gewinnen können. Daran müssen wir noch arbeiten.“ Bereits am Samstag in der zweiten Landespokalrunde kann es Melchiorshausen besser machen. Gegner: der Blumenthaler SV. - flü

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

BVB holt mit starkem 2:2 bei Real den Gruppensieg

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Bayer holt sich mit 3:0 gegen Monaco Selbstvertrauen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Rieken: „Wir sind gefordert, müssen das letzte Hemd geben“

Rieken: „Wir sind gefordert, müssen das letzte Hemd geben“

Umstrittener Handelfmeter entscheidet furioses Derby

Umstrittener Handelfmeter entscheidet furioses Derby

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg

Phoenix zündet das Feuer

Phoenix zündet das Feuer

Kommentare